Was ist unter der Woche passiert? Was geht am Wochende? Die move36-News sagen es dir. Diese Woche: Zwei Wölfe sind in der Region gesichtet worden, die Hochschule Fulda kann besser finanziell planen und eine Petersberger Tanztruppe reist nach England um an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen – wenn sie 15000 Euro auftreiben können.

DNA-Analyse entlarvt Wolf

Bereits am 15. April sind in Mittelkalbach drei Schafe gerissen worden. Eine DNA-Analyse der Tiere hat jetzt ergeben, dass diese einem Wolf zum Opfer fielen, der wohl nur auf der Durchreise ist. Bei Ullrichstein im Vogelsbergkreis ist am 12. Mai ebenfalls ein Wolf gesichtet worden. Auch dieser ist vermutlich nur zu Besuch.

Petersberger Tanztruppe qualifiziert sich für Weltmeisterschaft

Platz Drei bei der deutschen Meisterschaft der United Dance Organisation hat die Hip-Hop-Tanzgruppe SquadOne von der Tanzschule Conradi aus Petersberg für die Weltmeisterschaft im englischen Blackpool qualifiziert. Jetzt ist die Truppe auf der Suche nach einem Sponsor.

Traktoren im Wert von 280.000 Euro geklaut

Mit schwerem Gerät sind Diebe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Petersberg angerückt und haben drei Landmaschinen geklaut – der Wert: über ein viertel Million Euro. Zeugen gibt es leider keine.

Du willst mehr wissen? Hier die Links zu den Beiträgen:

Wolf bei Mittelkalbach enttarnt

Petersberger Hip-Hop-Gruppe darf nach England zur WM

Planungsssicherheit für Hochschule Fulda

Drei Traktoren im Wert von 280.000 Euro geklaut

Was geht am Wochenende?

Hardrock mit Fred Boneskin im Kulturkeller

A-cappella mit Naturally 7 in der Orangerie

Ein Radweg lacht – und ihr radelt

English Gardening auf Schloss Fasanerie beim Fürstlichen Gartenfest

Mehr Veranstaltungen findet ihr im Eventkalender von move36.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: