Was ist unter der Woche passiert? Was geht am Wochende? Die move36-News sagen es dir. Diese Woche: Streit vor und in Bahnhof von Fulda endet mit Softair-Pistole am Kopf. McDonald’s hat nun einen veganen Burger im Angebot: Was taugt der? In einigen Jahren könnten noch mehr Züge an Michelsrombach vorbei rauschen.

News vom 03.05.2019

Streit artet im Bahnhof Fulda aus

Am Dienstag hat die Polizei einen 23-Jährigen im Bahnhof von Fulda festgenommen. Der hatte laut Zeugenaussagen einem anderen Mann eine Softair-Pistole an den Kopf gehalten. Beide sollen sich zuvor auf dem Vorplatz des Bahnhofs gestritten haben. Der 23-Jährige versuchte zu fliehen, konnte aber auch dank einer Bahnmitarbeiterin geschnappt werden.

Veganer Burger von McDonald’s

Nun versucht also auch McDonald’s, auf den vegetarisch-veganen Zug aufzuspringen. Seit kurzer Zeit bietet die Fastfoodkette in Deutschland – auch in Fulda – einen Burger komplett ohne tierische Produkte an. Doch was taugt das Ding? Wir haben der veganen Burger getestet. Unser Urteil: Kann man essen, muss man aber nicht.

Neue Bahnstrecke bei Michelsrombach?

In einigen Jahren könnte es eine neue Bahnstrecke zwischen Fulda und Erfurt geben. Wo diese im Fall der Fälle verlaufen würde, ist noch nicht klar. Allerdings gibt es bereits ein paar Ideen. Vorstellbar ist, dass die Trasse bei Michelsrombach von der bereits bestehenden Schnellbahnstrecke in Richtung Erfurt abzweigt.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.