Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Space Edition 2019

7. Juni // 15:30 - 9. Juni // 23:30

Am 07., 08. und 09. Juni 2019 steigt der BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2019 in Frankfurt. Längst publiziert, wurde das neue Motto der diesjährigen Ausgabe – die „Space Edition“. Das lässt natürlich viel Freiraum in Sachen Location-Design, Deko, Art und Special Effects. Überrascht? Dürft ihr sein. Denn es wird galaktisch, wenn sich die Commerzbank-Arena samt umliegendem Wald, Wiesen und Schwimmbadgelände im Juni 2019 wieder in den „größten Club der Welt“ transformiert. Die ersten Acts wurden bereits verkündet, jetzt steht fest, welche weiteren DJs in der Line Up Phase 1 nach Frankfurt gebeamt werden.

An vorderster Front steht die Trance-Legende in Person und der einzige DJ, der bisher fünfmal zum „besten DJ der Welt“ gewählt worden ist. „Blah, Blah, Blah“ denkt ihr? Weit gefehlt. Die Rede ist von Armin van Buuren, der 2018 einen Videogruß ins Outer Space zur ISS Raumstation schickte. Eine Botschaft zu den Sternen entsandten auch die belgischen DJ-Brüder Dimitri Vegas & Like Mike, die zusammen mit BigCityBeats schon galaktische Erfolge in den letzten Jahren feierten. Auch 2019 wird das Beben der Mainstage zu ihrem „Earthquake“ von Frankfurt bis ins All zu hören sein.

David Guetta, der 2019 zum BigCityBeats WORLD CLUB DOME zurückkehren wird, hat zwar noch keinen Stern auf dem Hollywood Boulevard, aber ohne ihn wäre Club Music heute nicht da, wo sie ist. „BigCityBeats is part of my history,“ hat der französische DJ Gott bei seinem letzten Set im „größten Club der Welt“ verkündet. Jetzt werden wir im Umkehrschluss mit ihm bei der Space Edition Geschichte schreiben.

„Happier“ dürfte Marshmello nach dem Gewinn des MTV Europe Music Award 2018 in der Kategorie „Best Electronic“ gewesen sein, was ihn noch höher in den DJ Olymp katapultiert hat. Wir sind jedenfalls „most happy“, weil wir ihn auch für die Space Edition gewinnen konnten.

Sind wir eigentlich alleine in den Weiten des Weltalls oder werden die „Space Talks“, die BigCityBeats zusammen mit der ESA zur Raumstation schickt, noch von anderen

Wesen gehört? Eine Gute Frage. Don Diablo ist uns da mit „You’re Not Alone ft. Kiara“ vielleicht schon einen Schritt voraus.

Erste Erfahrungen in Sachen Weltraumatmosphäre sammelten W&W beim weltweit ersten Club in der Schwerelosigkeit – dem BigCityBeats WORLD CLUB DOME Zero Gravity im letzten Jahr. Das DJ-Duo hatte nach seinem Set im Zero G Flieger nur ein Wort auf den Lippen: „Incredible!“ Finden wir auch! Denn sie sind zum vierten Mal in Folge in Frankfurt mit dabei und haben bisher jedes Jahr die Mainstage wahrlich zum Implodieren gebracht.

Das spannendste Projekt der elektronischen Musikgeschichte, der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Zero Gravity, der von Medien auf der ganzen Welt an über eine Milliarde Menschen verbreitet wurde, findet übrigens am 25. März 2019 seine Fortsetzung. Dann ist der australische Star-DJ Timmy Trumpet zusammen mit BigCityBeats Shooting Star Le Shuuk mit an Bord. Und natürlich wird dabei auch sein Markenzeichen, die Trompete, nicht fehlen. Fehlen darf der Australier natürlich auch nicht beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME in Frankfurt im Juni.

Es ist „Reality“, dass Lost Frequencies im größten Club der Welt wieder auflegen wird. Ob er aber mit seinem Song „Sky Is The Limit“ recht hat, wagen wir zu bezweifeln. Der Belgier ist jedenfalls bei der Space Edition mit dabei und fragt euch „Are You With Me“?

Ob wir in einem fernen Universum auf ein Wunderland treffen, steht in den Sternen. Das Alison Wonderland aber unumstritten eine der größten Stars der australischen Trap und Future Bass Szene ist, ist Fakt. Was liegt also näher, als das die Australierin bei der Space Edition ihr Debüt beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME feiert und dort mit „Messiah“ ihren Radiohit aus 2017 präsentiert.

„WTF“ wird sich auch Hugel gedacht haben, als er erfahren hat, dass er im „größten Club der Welt“ auflegen wird.

Mit über vier Milliarden Gesamt-Streams zählt Robin Schulz heute zu den meistgestreamten Künstlern des Planeten. Die Fans des BigCityBeats WORLD CLUB DOME sollten aber alles andere als „Spechless“ sein, wenn er auf der Mainstage des „größten Clubs der Welt“ seine Hits auflegt.

Le Shuuk, BigCityBeats Resident, ist für seine extravaganten Sets der durchaus härteren Art bekannt und flog mit dem BigCityBeats WORLD CLUB DOME bereits nach Korea oder im Clubjet auf 10.000 Meter Höhe und fuhr bei der BigCityBeats WORLD CLUB CRUISE mit einem Kreuzfahrtschiff und 2.000 WorldClubbern über das Mittelmeer oder bei 300 Stundenkilometer im ICE-Clubtrain. Im März heißt es auch für ihn „Party in der Schwerelosigkeit“ beim Zero Gravity. Ob er dann wohl in Frankfurt den Crowdpleaser und Titelsong von „Space Jam“ auflegen wird?

Die Techno Legende Sven Väth, der mit seiner signifikanten „Joker“-Maske auftretende Boris Brechja sowie der Localhero Felix Kröcher werden bei den WCD Pool Sessions das angrenzende Freibadgelände und den umliegenden Wald wieder in einen riesigen Open Air Club unter dem Sternenhimmel verwandeln. „As long as we are flyin’, All this world ain’t got no end“ wird es zudem aus den Lautsprechern Richtung Weltall schallen, wenn Paul Kalkbrenner mit seinem Welthit „Sky and Sand“ an den Decks der Space Edition steht. Die diesjährige WCD Pool Sessions verspricht zudem echtes Ibiza Feeling. Nicht nur, dass die Flieger in geringer Höhe direkt über die tanzende Meute fliegen werden, auch hat sich der schrillste, bunteste und derzeit angesagteste Brand der weißen Insel angekündigt: Welcome elrow!

Einen kometenhaften Aufstieg legte der Hamburger Neelix hin. Abgehfaktor: 100%, wenn er seinen Psytrance auf der Zombie Stage auspackt.

Apropos Zombie Stage. Noch pompöser, noch brachialer und noch effektvoller wird es 2019. Angerfist, Brennan Heart, Digital Punk, Korsakoff, Radical Redemption, Ran-D, Tha Watcher, Wildstylez und Zyprus 7 stehen als erste Acts fest, die mit ihren „Harder Styles of Music“ eine Supernova auslösen werden.

„Neymar“ ist von einem anderen Stern. Das hat auch Capital Bra realisiert, der eine völlig andere Art von Clubmusic in den „größten Club der Welt“ bringen wird. Als erster Rapper feiert er seine Premiere beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME und ist mit neun Nummer-eins-Hits längst im Himmel der deutschen Musikcharts emporgestiegen.

Tickets für die Space Edition des BigCityBeats WORLD CLUB DOME gibt es ab 66,00 Euro (Tagesticket) bzw. 114,00 Euro (3-Tage-Clubticket) zzgl. Gebühren auf: https://www.worldclubdome.com/tickets/.

Immer auf dem neuesten Stand zu den BigCityBeats WORLD CLUB DOME Events unter: https://www.worldclubdome.com/

Line Up Phase 1 (in alphabetical order):

Alison Wonderland, Angerfist, Armin van Buuren, Boris Brejcha, Brennan Heart, Capital Bra, David Guetta, Digital Punk, Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, Felix Kröcher, Hugel, Korsakoff, Le Shuuk, Lost Frequencies, Marshmello, MC Tha Watcher, Neelix, Paul Kalkbrenner, Radical Redempcion, Ran-D, Robin Schulz, Sven Väth, Timmy Trumpet, W&W, Wildstylez, Zyrus 7

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Space Edition 2019 Wann: Freitag, Samstag, Sonntag. 7.,8., 9. Juni 2019 Wo: Commerzbank Arena plus Wald-, Wiesen- und Schwimmbadgelände, Frankfurt

Tickets: ab 99 Euro unter www.worldclubdome.com Stay tuned: www.worldclubdome.com und www.facebook.com/worldclubdome

Bild könnte enthalten: Text

Foto: WORLD CLUB DOME

Veranstaltungsort

Commerzbank-Arena
Mörfelder Landstraße 362
Frankfurt am Main, Hessen 60528 Deutschland
+ Google Karte