Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Bereits heute schwimmen laut WWF in jedem Quadratkilometer der Meere Hunderttausende Teile Plastikmüll. Die Folge ist nicht nur, dass wir im Strandurlaub immer öfter mit Plastikmüll konfrontiert werden – auch beim Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten…

Weiterlesen

Seit einigen Tagen gibt es in Fulda sieben neue In-Gang-Setzer (IGS). Die Leiterin des Selbsthilfebüros Osthessen Christine Kircher, ihre Mitarbeiterin Septi Sakti und fünf der sieben Ehrenamtlichen sprachen mit uns über ihre Arbeit und machten Mut, sich zu engagieren. Text von Lea Marie Kläsener Fulda hat jetzt sieben neue In-Gang-Setzer (IGS). Hast du noch nie…

Weiterlesen

Weiße Flecken an Händen und Füßen, die aussehen, als trage man eine andere Haut unter der Haut? Vitiligo, besser bekannt unter der Weißfleckenkrankheit, ist gar nicht so selten in Deutschland. Betroffene und Angehörige finden in Fulda jetzt eine neue Anlaufstelle, die Selbsthilfegruppe Vitiligo – GEMEINSAM zusammenSEIN trifft sich am Mittwoch zum ersten Mal. Schätzungen zufolge…

Weiterlesen

Magersucht: Monja und Katerina aus Fulda sind in diese tödliche Krankheit hereingeschlittert. Die jungen Frauen befreien sich auf unterschiedlichen Wegen aus deren Fängen. Monja und Katerina sind zwei junge Frauen aus Fulda, die eines gemeinsam haben: Irgendwann gewann die Magersucht Macht über sie. An diesem Punkt enden die Ähnlichkeiten aber schon. Die beiden sind auf…

Weiterlesen

Wenn es um die Finanzierung von Selbsthilfegruppen geht, spielen die Krankenkassen eine wichtige Rolle. Die BARMER ist ein weiterer Partner von move36 beim Junge-Selbsthilfe-Projekt „Wir müssen reden!“. Landesgeschäftsführer Norbert F. Sudhoff erklärt, was die Krankenkasse für die Selbsthilfe tut und warum ihm das Thema ein Herzensanliegen ist. Herr Sudhoff, die Krankenkassen müssen sparen, aber wenn es um Selbsthilfe geht, wurden…

Weiterlesen