Am heutigen Samstag fanden in ganz Deutschland Demonstrationen gegen Rassismus und Polizeigewalt statt. Auslöser für den inzwischen weltweiten Protest war der gewaltsame Tod des dunkelhäutigen George Floyd, der im Mai durch das brutale Vorgehen eines amerikanischen Polizisten sein Leben verlor. Auch auf dem Fuldaer Uniplatz kamen etwa 2000 Menschen zusammen, um Floyd und allen Opfern…

Weiterlesen

In weiten Teilen der USA protestieren Menschen seit Tagen gegen Rassismus. Auslöser ist der Tod des dunkelhäutigen George Floyd durch einen weißen Polizisten. Am Samstag wollen sich in Fulda Demonstranten mit den Menschen in den Vereinigten Staaten solidarisieren. Sie treffen sich zum „Silent Protest“. Der Tod von George Floyd erschüttert die USA noch immer. Der…

Weiterlesen
AfD Fulda und "Fulda stellt sich quer" im Dauerzoff

Eine dem Verein unwürdige Debatte sei das. So bewertet die SPD Hessen den Vorstoß der AfD, mit dem diese die Gemeinnützigkeit von „Fulda stellt sich quer“ anzweifelt. Die Sozialdemokraten betrachten die Arbeit solcher Vereine als wertvoll und wollen sie vor Rechtsextremismus schützen. Hier liest du eine Pressemitteilung der Partei. Die SPD befragt in einer Kleinen…

Weiterlesen

Kennst du schon ..? Jede Woche entdecken wir neue, aber auch ältere, vielleicht vergessene kulturelle Goldstücke im Netz – Alben, Bücher, Serien, Filme, Gadgets, Podcasts und vieles mehr, wozu wir unseren Senf abgeben. Was haben ein Buch über Alltagsrassimus und ein Brettspiel, in dem man ein Horrorhaus erforscht, gemeinsam? Sie sind unser heißer Scheiß der Woche…

Weiterlesen
Richard Müller Schule Fulda, Tag gegen Rassismus 2019

Machen die Deutschen denselben Fehler wie 1933 und verhelfen Nationalsozialisten an die Macht? Die Sorge treibt am Dienstag in der Richard-Müller-Schule in Fulda zumindest DDR-Zeitzeugen Berthold Dücker um. Und Schülersprecherin Melanie Müller hat zwar noch keine Angst, aber große Bedenken wegen der Entwicklung des gesellschaftlichen Klimas. Wir leben in Deutschland in einem der freiesten Länder…

Weiterlesen

Sie haben es wieder getan. Die Hooligans gegen Satzbau haben ein Buch veröffentlicht. Nach “Triumph des Wissens”, einem Mitmachbuch gegen “Rechtsschreibung”, nun ein Kinderbuch, das unser heißer Scheiß der Woche ist. Angelehnt ist die Geschichte im Buch natürlich an Carola Rackete, die im Juni 2019 international bekannt wurde, als sie trotz Verbotes Flüchtlinge zum Hafen…

Weiterlesen

“Demokratie ist nicht vom Himmel gefallen, da muss man was für tun!” So der eingängige Appell von Christopher Vogel, Mitglied beim mobilen Beratungsteam Hessen, bei der 1. lokalen Demokratiekonferenz am Wochenende im Mehrgenerationenhaus am Aschenberg. Im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Meschenfeindlichkeit” gehört auch Fulda zu den geförderten Städten in…

Weiterlesen

Wahnsinn! 65.000 gehen in Chemnitz auf die Straße. “Wir sind immer noch fassungslos angesichts der vielen Leute, die heute mit aufgestanden sind gegen rechte Hetze und für Solidarität statt Rassismus”, freute sich das Bündnis #Wirsindmehr nach dem Event. Redakteur Daniel und Videomann Felix waren spontan auch in Chemnitz. Ein Eindrucksbericht.  Ich bin kein besonders aktiver Demogänger.…

Weiterlesen