Youropa, Underground, Vereinsheim, 2019
Nun steht es fest: Am 20. September ist der letzte Barabend – beziehungsweise ein großes Abschiedsfest – im Underground in der Langebrückenstraße 14.­ Danach muss das Heim des Jugendhilfevereins Youropa dichtmachen, weil der Wohnungsbau auf dem Areal beginnt. Eine Alternative haben die Ehrenamtlichen bislang nicht. move36 zu Besuch beim Vereinsvorstand.  Dass die ehrenamtlichen Sozialarbeiter…
Weiterlesen
Achäologie
Was hat sich unter dem ehemaligen Kulturzentrum L14 befunden? Seit dessen Abriss haben Archäologen mehrere Funde gemacht. Sie könnten aus dem Mittelalter stammen. Es gibt jedoch noch wenige Anhaltspunkte. Nun ist es fast genau ein Jahr her, dass der Abriss der Sheddachhallen der früheren Fabrik Schmitt in der Langebrückenstraße begonnen hat. Die Hallen sind…
Weiterlesen
Die Bauarbeiten am Knotenpunkt Bardostraße/Maberzeller Straße gehen in die nächste Phase: Seit dieser Woche ist die Lange Brücke rund zwei Monate lang gesperrt. Dafür kann man von Haimbach aus wieder auf die Bundesstraße fahren.  Von Sebastian Kircher Seit etwa einem halben Jahr laufen die Bauarbeiten an der Kreuzung Bardostraße/Haimbacher Straße/Langebrückenstraße. Hessen Mobil will dort…
Weiterlesen
Die Langebrückenstraße in Fulda wird zur archäologischen Ausgrabungsstelle. Sobald die Bebauung des Areals klar ist, kann’s losgehen. Was werden die Archäologen finden? Vor mehr als 100 Jahren hat Fuldas bekanntester Heimatforscher, Joseph Vonderau, herausgefunden: Schon in der Steinzeit lebten Menschen in Fulda. An der Langebrückenstraße entdeckte er entsprechende Funde, die bis ins Mittelalter hineinreichen.…
Weiterlesen
Hört, hört! Wie das Jugendwerk der AWO eben bekanntgegeben hat, hat das subkulturelle Zentrum in der L14 eine neue Location – und zwar in der Lindenstraße 2. Lange Zeit wurde gerungen um eine neue Location, Gerüchte machten die Runde – doch nun ist es amtlich: Die L14 erhält innenstadtnah eine Location mit zirka 480…
Weiterlesen
Schon in den kommenden Monaten könnten die Bagger in der Langebrückenstraße 14 rollen: Zwischen den Jahren haben die Unternehmerfamilien Burg und Geisendörfer einen Antrag gestellt, um die Gebäude auf einem Teil des Geländes abzureißen. Das Jugendwerk der AWO hat wohl bereits eine Alternative. Was aber mit den vielen Initiativen und Vereinen passiert, ist noch…
Weiterlesen
Schwere Enttäuschung auf Seiten der Kulturschaffenden – die Bürgerinitiative L14 hat gestern Abend einen offenen Brief an OB Wingenfeld veröffentlicht. Der Vorwurf: Stadt und Investoren seien bis heute ihrer Zusage zu Gesprächen über die Zukunft des soziokulturellen Zentrums nicht nachgekommen. Sie fordern, “den Gesprächsfaden wieder aufzunehmen”, um verlorengegangenes Vertrauen wieder aufzubauen.  Ein Text von…
Weiterlesen