An Wochenenden und Feiertagen arbeiten, niedriges Gehalt, Gäste mit Extrawünschen, oft in Hektik. Na, wer weiß, welchen Job ich meine? Richtig: Kellnern. Und trotzdem arbeite ich seit Jahren als Servicekraft. Eine Hommage an das Kellnern. Von Aline Krönung Ich war jung und brauchte das Geld. Andere tragen Zeitungen aus, jobben beim Bäcker oder arbeiten am…

Weiterlesen