Es beschäftigt viele Menschen in Fulda, vor allem jüngere – dieses eine Thema, das auch unsere Redaktion spätestens seit der Schließung des Café Panama 2016 im ehemaligen soziokulturellen Zentrum L14 immer wieder begleitet: das Wegsterben subkultureller Locations. De facto gibt es hier aktuell keinen einzigen beständigen Ort, wo Künstler*innen sich unbürokratisch austoben können. Allenfalls in…

Weiterlesen
Genießen unterm Apfelbaum, Subkultur, Verena Schulenberg

Diesen einen Satz, wir hören ihn immer wieder, gerade von jungen Leuten: “Fulda hat zwar viel zu bieten – aber…” Dieses Aber meint vor allem fehlende Subkultur und kaum Entfaltungsmöglichkeiten für die verschiedenen Szenen, es meint das Sterben zahlreicher Locations in den vergangenen Jahren wie Klangkeller, Café Panama oder die Sonne. Für die aktuelle Sommerausgabe…

Weiterlesen

Der Umzug ist längst passiert. Doch richtig angekommen in ihrer neuen Location sind die Kulturschaffenden der L14 erst jetzt – nach einigen Arbeiten, die noch anstanden. Anlass genug für eine Eröffnungswoche, in der sich die Initiativen und Vereine vorstellen. Natürlich gibt’s am Samstag auch ein bisschen Party in der Lindenstraße. Erneuer:Bar, Kleidertauschladen, Nähbar, Greenpeace, Gelbe…

Weiterlesen

Gut eineinhalb Jahre sind vergangen, seitdem sich die Bürgerinitiative L14 gegründet hat, um das soziokulturelle Zentrum in seiner Gesamtheit an dieser oder einer anderen Location zu retten. Nun dauert es nicht mehr lange, bis sie den Hof räumen müssen. Wo geht’s hin? Wie ist die Stimmung bei der BI? Und wie ist die Unterstützung seitens der…

Weiterlesen

Schon in den kommenden Monaten könnten die Bagger in der Langebrückenstraße 14 rollen: Zwischen den Jahren haben die Unternehmerfamilien Burg und Geisendörfer einen Antrag gestellt, um die Gebäude auf einem Teil des Geländes abzureißen. Das Jugendwerk der AWO hat wohl bereits eine Alternative. Was aber mit den vielen Initiativen und Vereinen passiert, ist noch unklar.…

Weiterlesen

Als alternativen Standort für die Kulturarbeit der L 14 hat Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) gestern einen Teilbereich des Betriebshofes an der Weimarer Straße ins Gespräch gebracht. Das Areal soll nun auch ins Stadtumbauprogramm integriert werden. Ein Text von Hanna Wiehe und Sebastian Kircher Vor gut einem Jahr ist bekannt geworden, dass die Unternehmerfamilien Burg…

Weiterlesen

Für kreative Projekte ist das Jugendwerk der Awo Nordhessen in der Langebrückenstraße ja bekannt. Im Kino 35 lässt es sich bei aktuellen und klassischen Streifen wunderbar chillen, in der Nähbar toben sich Kreative an Nadel und Faden aus, im Café Panama treffen sich Köpfe voller toller Ideen. Im September kommt eine weitere dazu: die Erneuer:Bar.…

Weiterlesen