AfD, Fulda, Martin Hohmann, Pierre Lamely, Jens Mierdel, Der Flügel

Stimmt schon: Der als rechtsextrem geltende „Flügel“ innerhalb der AfD hat angekündigt, sich aufzulösen. Dessen Köpfe und seine Bestrebungen werden in der Partei aber weiterhin zu Hause sein. Die AfD in Fulda hat seit Jahren Kontakt zu „Flügel“-Leuten – und zeigte in der Vergangenheit Sympathie für die rechtsextreme Identitäre Bewegung. Update 30.04.2020, 19.31 Uhr: Ergänzend…

Weiterlesen
Antifaschismus

Nächste Runde im Konflikt zwischen AfD und „Fulda stellt sich quer“. Die Partei zweifelt gegenüber der Hessischen Landesregierung die Gemeinnützigkeit des Vereins an und fragt nach linksextremen Verbindungen. Der Vorsitzende von „Fulda stellt sich quer“ spricht von einer Kampagne. Daraus wird keine Liebesbeziehung mehr. Auf der einen Seite der antifaschistische Verein „Fulda stellt sich quer“,…

Weiterlesen
AfD Fulda und "Fulda stellt sich quer" im Dauerzoff

19 Klagen der AfD gegen „Fulda stellt sich quer“: Kann das sein? Und warum muss der antifaschistische Verein nun ein Ordnungsgeld von 1000 Euro zahlen. Beide haben sich auf jeden Fall schon öfter vor Gericht duelliert. Das Oberlandesgericht Frankfurt hat den antifaschistischen Verein „Fulda stellt sich quer“ zu einem Ordnungsgeld von 1000 Euro verdonnert. Die…

Weiterlesen

Standing Ovations, minutenlanger Jubel, tosender Applaus. Hier auf der Bühne steht nicht etwa Miley Cyrus, Felix Jaehn oder Lost Frequencies. Es ist Alexander Gauland. Der AfD-Bundesvorsitzende spricht in Petersberg vor fast 400 Leuten. Was jetzt folgt, ist kein nüchterner Artikel des gestrigen Abends, der unter dem Motto “Die AfD auf dem Weg zur neuen Volkspartei”…

Weiterlesen