Kreuzberg, Bayerische Rhön, Rhön, Kreuze

Fast drei Viertel aller Tierarten in Deutschland sind Insekten. Doch es werden immer weniger: Nicht nur die Anzahl, auch die Artenvielfalt schrumpft aufgrund von Faktoren wie Düngemitteln, Lichtverschmutzung und der intensivierten langwirtschaftlichen Bewirtschaftung. Auch verschwinden immer mehr Kleingewässer und Streuobstwiesen, die Lebensraum für Insekten bieten. Nun werden neue Maßnahmen ergriffen, die Insekten schützen sollen. „Das…

Weiterlesen

Insekten spielen eine wichtige Rolle in der Natur: Nicht nur als Bestäuber für viele Pflanzen oder Schädlingsbekämpfer, sondern auch als Nahrung für verschiedene Tiere wie Igel oder Vögel. Mit einfachen Mitteln kannst du helfen, ihren Lebensraum zu schützen. Wie? Das erklären wir dir hier: Laut dem Bundesamt für Naturschutz haben in den vergangen Jahrzehnten sowohl…

Weiterlesen

  Man muss nicht immer groß auffahren, wenn man etwas für die Umwelt tun will. Mit der richtigen Balkon- oder Gartenbepflanzung oder einem Insektenhotel kannst du helfen, dem Insektensterben etwas entgegenzusetzen. Wie du das anstellst, zeigen wir dir hier. Das große Bienensterben hat dazu geführt, dass bereits die Hälfte von 560 in Deutschland heimischen Wildbienenarten…

Weiterlesen

In unserer aktuellen Ausgabe dreht sich alles um Fleisch. Vergangenes Wochenende auf dem Stadtfest haben wir den Insektenstand „What the Bug – we love insects“ von Desiree Niehuss entdeckt und spontan eine Verkostung gestartet. Desiree reist mit ihren Mehlwürmern, Seidenraupen und Hauschrecken hauptberuflich durch ganz Europa und bietet ihre exotischen Köstlichkeiten an. Zu den Krabbeltieren…

Weiterlesen