Vier junge Wissenschaftler*innen der Technischen Universität Darmstadt, Institut für allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, führten mit über fünfzig Schüler*innen der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA) der Konrad-Zuse-Schule, Stufe 1 (Jahrgangsstufe 10) einen sog. „IbeA-Workshop“ zur beruflichen Orientierung durch. Eine Pressemitteilung der Konrad-Zuse-Schule IbeA steht in diesem Zusammenhang für „Instrument zur Erfassung des beruflichen Aspirationsfeldes“. Während…

Weiterlesen
Golf, Deutsche Jugendmeisterschaft, Hünfeld

Vom 11. bis 13. September spielen die besten Jugendspieler Deutschlands an drei Austragungsorten um die Meisterschaften im Golf – zum ersten Mal unter anderem auch in Hünfeld. Im Golfclub Hofgut Praforst schlagen die Jungs in den Altersklassen bis 14 und bis 16 um die Medaillen. Die beiden anderen Ort sind der Golfclub Schloss Westerholt (Mädchen:…

Weiterlesen
Wigbertschule

Wo ist denn Inlinerfahren auf dem Schulhof erlaubt? Natürlich an der Wigbertschule. Dort fand zu Beginn des Schuljahrs ein Inliner-Training für die Sportklasse 6s und für die Klasse 6b gemeinsam mit der Agentur für Funsport und Bewegungskonzepte „City-Skate“ statt. Dieses Rollsportprojekt, das vom ADAC und dem hessischen Kultusministerium im Bereich Schule und Gesundheit unterstützt und…

Weiterlesen
Konrad-Zuse-Schule

AHA ist in Hünfeld eigentlich Inbegriff für den allseits beliebten Likör, derzeit aber wohl allgemein bekannt als Pandemie-Regel: Abstand, Hygiene, Alltagsmasken. Übertragen auf die aktuelle Schulsituation könnte man wohl eher sagen: „Besondere Situationen fördern kreative Lösungen“, denn eine Erzieher-Klasse der Konrad-Zuse-Schule errichtete sich unter Anleitung ihres Klassenlehrers Marcell Gretsch eine Alternative zum derzeit beengten und…

Weiterlesen
Wigbertschule, Wigbertpreis, 2020, Hünfeld

Am Ende des letzten Schuljahres verlieh die Wigbertschule zum zweiten Mal den Wigbertpreis. Dieser Preis ehrt Schülerinnen und Schüler, die sich in herausragender Weise für die Schulgemeinschaft in kultureller, sportlicher oder sozialer Weise eingesetzt haben. Der Preis wird von einer Jury, bestehend aus Vertretern des Lehrerkollegiums, des Schulelternbeirates, der Schülervertretung und der Schulsekretärinnen sowie dem…

Weiterlesen

Sicher können sich noch viele an ihren ersten Schultag an der weiterführenden Schule erinnern. Diesen erlebten auch die 104 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Wigbertschule in einem ganz besonderen Rahmen. Aufgrund der Corona-Regeln wurde die Einschulungsfeier für jede Klasse separat durchgeführt. Von Christoph Heigel Durch das Programm der Einschulungsfeierlichkeiten führten Annalena Schmitt und…

Weiterlesen

Mit Ablauf des zweiten Halbjahres endet für zwei langgediente Kollegen ihre Dienstzeit an der Wigbertschule. Aus diesem Grund überreichte Schulleiter Markus Bente die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. Von Christoph Heigel Ingrid Hillenbrand wurde von ihren beiden Söhnen begleitet. Aufgrund der aktuellen Situation war eine Verabschiedung im Kollegium nicht möglich. Sie vertrat die Fächer…

Weiterlesen

Eine Woche nach der Entlassfeier der Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums hat die Konrad-Zuse-Schule im Laufe der letzten Schulwoche Absolventinnen und Absolventen der Teilzeit-Berufsschule, der Fachschule für Sozialwesen, der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz und für Informationsverarbeitung, der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA) sowie der Fachoberschule feierlich ins Berufsleben verabschiedet. Ein Text von…

Weiterlesen

Annika Heller lebt als Illustratorin und Grafikdesignerin in Hamburg. Von dort aus betreut sie deutschlandweit Kunden – auch in ihrer Heimat Fulda. Das Steckenpferd der 28-Jährigen sind Brettspiele. Aufgrund der Pandemie sind nun wichtige Projekte und Messen ausgefallen. Im sechsten Teil unserer Reihe über Künstler*innen in der Corona-Krise werfen wir einen Blick auf einen spannenden…

Weiterlesen
Konrad-Zuse-Schule

Der 67. Europäische Wettbewerb des hessischen Kultusministeriums stand unter dem Motto „EUnited – Europa verbindet“. Schüler*innen der Konrad-Zuse-Schule setzten sich kreativ mit der EU in Zeiten der Krise und der Tendenz zur Re-Nationalisierung in Europa auseinander. Ein Text von Michael Kühlthau Auf das Thema „Körperkult(ur) – der Mensch als Kunstwerk“ ließen sich unter der Leitung…

Weiterlesen