Beiträge mit dem Stichwort: ‘Geflüchtete̵

Heißer Scheiß: Geschichte über das Füreinanderdasein

Sie haben es wieder getan. Die Hooligans gegen Satzbau haben ein Buch veröffentlicht. Nach “Triumph des Wissens”, einem Mitmachbuch gegen “Rechtsschreibung”, nun ein Kinderbuch, das unser heißer Scheiß der Woche ist. Angelehnt ist die Geschichte im Buch natürlich an Carola Rackete, die im Juni 2019 international bekannt wurde, als sie trotz Verbotes Flüchtlinge zum…
Weiterlesen

„Pings“: Geflüchtete Kameruner in Deutschlands erstem Azubi-Campus

In der Tradition des Gesellenvaters Adolph Kolping, der jungen Menschen unabhängig von ihrer nationalen Herkunft eine Heimat geben wollte, ist das Kolpingwerk international ausgerichtet. Deshalb möchte Deutschlands erster Azubi-Campus „Pings“ auf dem Lioba-Areal zu einem offenen Haus der Begegnung zwischen unterschiedlichen Nationalitäten und Kulturen werden. Anfang der Woche gab es mit dem Einzug der…
Weiterlesen

Europäer flüchten nach Nordafrika: FSJler Miriam und Vadim über eine Flucht-Simulation

Umgekehrte Welt: Eine Naturkatastrophe mit anschließender Lebensmittelknappheit zwingt Europäer, nach Nordafrika zu fliehen. Dieses Szenario ist Basis für eine Flucht-Simulation, die Fuldaer FSJler kürzlich während einer Seminarwoche in Kassel durchlebt haben. Vadim schlüpfte in die Rolle eines Flüchtlings, Miriam in die einer rechtspopulistischen Politikerin. move36 haben sie von ihren Erfahrungen berichtet.  Eine Woche voller…
Weiterlesen

Refugees go Volunteers – Geflüchtete Menschen übernehmen ein Ehrenamt

Yoga, Workshops, Nachhilfe. Das seit Januar laufende Projekt Refugees go Volunteers kurz ReVo, gibt hauptsächlich Geflüchteten, aber auch Menschen mit oder ohne Migrationshintergrund die Möglichkeit, sich ehrenamtlich in Fulda zu engagieren. Kariem Osman (42) ist einer der ersten Ehrenamtlichen bei “Refugees go Volunteers”. Der Kurde aus syrischem Gebiet, wie er sich selbst betitelt, ist…
Weiterlesen