Der Anteil von Frauen unter geflüchteten Menschen steigt kontinuierlich. Trotzdem kommen sie in öffentlichen Debatten kaum vor, erklärt Khulud Sharif-Ali. Die 30-Jährige aus Fulda beschäftigt sich für ihre Dissertation damit, wie weibliche Geflüchtete bestärkt werden können, damit sie ihr Leben selbst gestalten können. Von Sabrina Mehler „2015 waren etwa ein Drittel der Geflüchteten Frauen. Durch…

Weiterlesen

Umgekehrte Welt: Eine Naturkatastrophe mit anschließender Lebensmittelknappheit zwingt Europäer, nach Nordafrika zu fliehen. Dieses Szenario ist Basis für eine Flucht-Simulation, die Fuldaer FSJler kürzlich während einer Seminarwoche in Kassel durchlebt haben. Vadim schlüpfte in die Rolle eines Flüchtlings, Miriam in die einer rechtspopulistischen Politikerin. move36 haben sie von ihren Erfahrungen berichtet.  Eine Woche voller Workshops…

Weiterlesen

Wie können sich jugendliche Flüchtlinge in Deutschland ein selbstbestimmtes Leben aufbauen – vor allem vor dem Hintergrund, die eigene Heimat verloren zu haben? Welche Rolle spielen dabei die teils traumatischen Erlebnisse der Flucht? Mit diesen Fragen setzt sich derzeit die Ausstellung “Sieh hin” an der Richard-Müller-Schule auseinander. Sie wird nun verlängert und noch bis zum Freitag, 16.…

Weiterlesen

Fahndung auf eigene Faust: Einen gepanzerten Gesellen hat die Polizei in Hünfeld am Mittwoch festgesetzt. Nein, keinen Panzerknacker oder Bankräuber, eine Gelbwangenwasserschildkröte war es, die in der Polizeistation von aufmerksamen Bürgern gefunden wurde.  Nach den ersten Ermittlungen der Behörde und Angaben des Finders, war die 15 Zentimeter große Gelbwangenwasserschildkröte gegen 12.30 Uhr in der Rasdorfer Straße unterwegs. Ob…

Weiterlesen

Wie können wir den Flüchtlingen hier ein Leben und eine Zukunft gestalten? Oder eher: Wie können sie dies selbstbestimmt tun? Welche Rolle spielen der Verlust der Heimat und die teils traumatische Flucht dabei? Mit diesen Fragen setzt sich die am Mittwoch eröffnete Ausstellung “Sieh hin” an der Richard-Müller-Schule auseinander. Zusammen mit Flüchtlingen erarbeitete die Studentin Cora Magdalena…

Weiterlesen

“Unser Deutschland – zwei Syrer auf Winterreise” – die Dokumentation über die Reise zweier Flüchtlinge durch ihre neue Heimat erregte im Februar einige Aufmerksamkeit. Am Montag wird der Film im Kino 35 gezeigt. Filmemacherin Johanna Behre, die in Fulda geboren wurde, und die beiden Hauptdarsteller werden bei der Vorführung dabei sein. Wir haben mit Johanna…

Weiterlesen