Schokolade in allen Varianten, Eis und ein kleines Café zum Verweilen. Am Dienstag eröffnete Viba sweets Heilemann Confiserie & Café im ehemaligen kleinen Mann im Bermudadreieck.

Um zehn Uhr öffnete Viba sweets die Türen für Heilemann Confiserie & Café im ehemaligen kleinen Mann im Bermudadreieck. Zur Eröffnungsfeier bekam das Unternehmen ein herzliches Willkommen durch Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld. „Fulda steht für Genuss und Qualität. Daher passt die Confiserie hier her“, so der OB. Gemeinsam schnitt dieser mit dem Geschäftsführer der Viba sweets Gmbh, Karl Heinz Einhäuser, das Eröffnungsband durch.

Die Heilemann Confiserie wird neben dem Verkauf von Süßwaren auch ein Eiscafé betreiben. „Wir haben eine große Pralinenauswahl, acht Sorten Nougateis, und unsere Confiseure gestalten individuelle Schokolade nach Wunsch“, so Einhäuser.

“Bei uns gibt es noch richtiges Handwerk”

Dass es während der Planung nicht wenige Komplikationen und Reibereien mit benachbarten Lokalitäten gab, wurde bei der Eröffnung außen vor gelassen.

Viba hatte bereits vor zwei Jahren einen Antrag zur Bebauung an die Stadt gestellt. Dieser wurde aufgrund der Planung eines Cafés, neben dem Verkauf von Süßwaren nicht genehmigt. 2017 kündigte Florjan Kamberi, Geschäftsführer der Seven Days GmbH, einen Feinkostladen mit Gastronomiebetrieb an. Auch dieser Antrag wurde abgelehnt. Dass die Heilemann Confiserie nach fast drei Jahren Leerstand doch im ehemaligen kleinen Mann eröffnen durfte, ist vor allem Bernd Lembach Inhaber von Lembachs Café und Konditorei Marzipan & Trüffel ein Dorn im Auge: „Mir wurde von Herr Heurich versprochen, dass ein Laden dieser Art nicht in die Räumlichkeiten hereinkommt. Darum macht mich die Eröffnung wütend. Aber ich vertraue auf meine Kundschaft, dass sie unserem Familienunternehmen treu bleibt. Bei uns gibt es noch richtiges Handwerk. Das bei Ketten wie diesen oft nicht der Fall ist”, so Lembach im Gespräch mit move36.

Keine Vollgastronomie in der Confiserie

Dieses Versprechen habe Matthias Heurich eingehalten, wie er move36 im Gespräch erklärte. Er habe die Zusage auf ein Jahr begrenzt und sich daran gehalten.

Die Heilemann Confiserie wird täglich bis 18 Uhr geöffnet haben. Da das Unternehmen keine Vollgastronomie betreibt, befreite die Stadt Viba sweets von den Vorgaben des Bebauungsplans in Bezug auf die Nutzung des Lokals.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.