Endlich ist es wieder so weit: Vier Tage lang ist Fuldas Innenstadt im Rahmen des Stadtfests voller kultureller, musikalischer, kulinarischer Angebote und vielem mehr. Wir haben uns die Pralinen aus dem Veranstaltungskalender des City Marketing rausgepickt.

Am Donnerstag, den 8. Juni, geht es traditionell los: Um 19:30 Uhr wird das diesjährige Stadtfest mit dem Fassanstich durch den Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld eingeleitet. Davor spielt die Band Tyna ab 15 Uhr die Innenstadt mit rockigen Songs warm. Ein weiteres Highlight am Eröffnungstag: Ab 20 Uhr gibt’s auf der Sparkassen Bühne im Museumshof einen Poetry Slam.

90er-Party im Museumshof

Rockig geht es am Freitag direkt mit Konzerten von Mike Jehn, The Goose Brothers, Backhome, Rockwurst und Jack Herra & The Jungletons weiter. Ordentlich gefeiert wird dann ab 22 Uhr im Museumshof: Die legendäre Alles 90er-Party aus dem Kreuz findet zum ersten Mal Open-Air statt.

Der Samstag wird künstlerisch

Volles Programm ist am Samstag angesagt: Am Doll stellt der Künstler Le Resch aus Fulda seine abstrakte Kunst aus. Außerdem lädt das Atelier AllerART zum “Kunst am laufenden Meter” ein. Jeder ist dazu eingeladen, auf langen Papierbahnen seiner künstlerischen Ader freien Lauf zu lassen. Im Schlossgarten ist zusätzlich die “Art for Fun” mit diversen Workshops. Übrigens: Die Titelgeschichte der kommenden move36-Ausgabe dreht sich rund um die Fuldaer Kunstszene.

Feiern zur Lieblingsmusik am Gemüsemarkt

Auch musikalisch hat der Samstag einiges zu bieten. Den Anfang machen Jukebox ab 14:30 Uhr am Uniplatz. Danach heizen Lupid, Ticato, Judy Bailey & Band, Soundaholics, Recartney und die Mighty Vibez den Fuldaern ein. Der ungewöhnlichste Programmpunkt des Stadtfests ist aber die Silent Disco am Gemüsemarkt. Jeder Besucher bekommt gegen Pfand ein paar Kopfhörer und kann zwischen vier verschiedenen DJs auswählen. So kann jeder zu seinen liebsten Sounds abfeiern.

Street Food Meile in Fulda

Wie immer steht der Sonntag ganz unter dem Motto “verkaufsoffen”. Um 13 Uhr ist außerdem an diversen Ecken Modenschau angesagt. Und wer kulinarisch auf seine Kosten kommen möchte, der kann sich ebenfalls freuen: An allen vier Tagen ist die Bahnhofstraße eine Street Food Meile.

Das komplette Programm findest du hier.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: