Nun auch die Feiherr-vom-Stein-Schule: Mit Beginn des kommenden Schuljahres schafft sie G 8 ab. Damit gibt es dieses Angebot nur noch an einer Schule im Landkreis.

Schulleiter Ulf Brüdigam sagt der Fuldaer Zeitung, dass in den vergangenen beiden Jahren wegen der geringen Nachfrage kein G-8-Angebot mehr zustande gekommen sei. Demnach seien nur 14 Schüler für die acht Jahre dauernde Gymnasialzeit angemeldet worden. Zwei wenige als nötig.

Damit gibt es im Landkreis Fulda nur noch eine Schule, die neben G 9 auch G 8 im Angebot hat: die Rabanus-Maurus-Schule. In der Regel bildet das Gymnasium eine G-8-Klasse. Bei höherer Nachfrage auch mal zwei.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Seit August 2016: Redakteur bei move36-Reportage // Oktober 2014 bis September 2016: Redakteur bei fuldaerzeitung.de // April 2013 bis September 2014: Volontär bei Focus Online // Master of Arts Journalismus (Johannes Gutenberg Universität Mainz) // Diplom-Volkswirt (Julius Maximilians Universität Würzburg)