Eine 13-köpfige Projektgruppe der 5. und 6. Klasse der Ulstertalschule aus Hilders war am Montag in unserer Redaktion zu Besuch. Neben einer Insektenkostprobe durften die Jugendliche selbst Drohne fliegen und lernten einiges über den Beruf des Journalisten.

Text von Lea Marie Kläsener

Keine Schule am Montagmorgen, dafür ein Ausflug in unsere Redaktion und eine kleine Unterrichtsstunde über Journalismus, Bildsprache und eine echte Überraschung, das erwartete eine Gruppe der Ulstertalschule am Montag. Um 9:30 Uhr schwärmten pünktlich 10 Mädchen und 3 Jungen in unseren Redaktionsraum und versammelten sich um Mariana. Sie erzählte den Jugendlichen, was es heißt, eine Journalistin zu sein, und stellte unser Magazin vor. Darin geht es unter anderem um die Frage, wie wir mit Fleisch umgehen und was alternative Eiweißlieferanten sein könnten.

So entdeckten die Schüler auch, dass die Redaktion vom Stadtfest noch getrocknete Mehlwürmer als Snacks hatte, und wagten eine Kostprobe. „Wo kommt die 36 bei move her?“ oder „Wie lange musst du arbeiten?“ – Mariana gab bereitwillig Auskunft und erzählte auch, was es mit der riesigen Pokémon-Go-Seifenkiste mitten in der Redaktion auf sich hat.

Private Flugstunde

An Saschas Schreibtisch konnten die Jugendlichen unser Projekt Aschenberg bestaunen. Sascha erklärte ihnen, wann ein Journalist Bilder, wann Videos oder Text als Medium benutzt und wie er daraus spannende Multi-Media-Reportagen baut. Ein paar Tische weiter wurde Videojournalist Joscha besucht. Er erzählte den neugierigen Schülern, wie er mit seinen Drohnen arbeitet. Und dann folgte die Überraschung. Denn kurzerhand ging es mit der Videodrohne auf den vorbereiteten Flugpunkt auf dem Parkplatz. Dort begann die Flugstunde, bei der die Mädchen und Jungen selbst die Drohne steuern durften. Die vorher aufgezählten Regeln und Gesetze bezüglich des Flugs wurden kleinkariert eingehalten,  was Joscha selbst auf Herz und Nieren prüfte.

Nachdem Joscha ein Abschlussvideo und -foto aus der Vogelperspektive aufgenommen hatte, verabschiedeten sich unsere Gäste der Ulstertalschule und traten den Rückweg an.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Die Autoren:

Praktikant move36

Beiträge: 185