Die Veranstaltung der AfD in Petersberg Ende September ruft massiven Protest hervor. Ein Bündnis unter dem Namen “Wir sind Fulda – Wir sind mehr” will ab Mittag, am 30. September, dass die Haltung der AfD nicht der Mehrheit entspricht. Geplant sind ein Protestmarsch, eine Großkundgebung und mehrere Konzerte.

“Das wird die größte Veranstaltung, die wir bisher auf die Beine gestellt haben”, sagt Andreas Goerke von “Fulda stellt sich quer”. Ein Bündnis aus Dutzenden Organisationen plant unter dem Namen “Wir sind Fulda – Wir sind mehr” für den 30. September eine stundenlange Protestaktion. Grund ist eine Wahlkampfveranstaltung der AfD in Petersberg. Dort werden unter anderem die Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch und Martin Hohmann reden.

AfD in Petersberg: Bündnis kontert mit Konzerten

Noch steht der konkrete Plan für den Protest nicht. Er soll jedoch um 13 Uhr beginnen. Geplant sind laut Goerke ein Protestmarsch vom Bahnhof in Fulda nach Petersberg, eine Großkundgebung – wahrscheinlich um 15 Uhr – sowie mehrere Konzerte. Bisher haben Bengio, Hans Söllner, Microphone Mafia, Cynthia Nickschas, Die Spontanisten und Gluthoden zugesagt.

Reden werden Ralf Stegner von der SPD, der ehemalige Kreisvorsitzende der AfD in Fulda, Heiko Leimbach, Wolfgang Wortmann vom KUZ Kreuz und einige Lokalpolitiker. Das Bündnis hat zudem Norbert Blüm (CDU), die rheinland-pfälzische Ministerpräsidenten Malu Dreyer (SPD), Anton Hofreiter (Grüne) und den ehemaligen Fußballnationalspieler Gerald Asamoah angefragt.

Protestaktion gegen AfD in Petersberg

Günstig wird die Aktion nicht – auch wenn die Künstler auf eine Gage verzichten, wie Goerke sagt. Aktuell schiebe “Fulda stellt sich quer” Kosten von knapp 5000 Euro vor sich her. “Einen Großteil haben Bühne und Technik verschlungen.” In der kommenden Woche wird das Bündnis Flyer mit dem konkreten Ablauf der Aktion verschicken. Zudem wird es eine Jugenddemo anmelden. Außerdem ist eine Fahrraddemo geplant.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

QuelleFoto: Wird sind mehr - Wir sind Fulda

Sascha-Pascal Schimmel

Beiträge: 45

Seit August 2016: Redakteur bei move36-Reportage // Oktober 2014 bis September 2016: Redakteur bei fuldaerzeitung.de // April 2013 bis September 2014: Volontär bei Focus Online // Master of Arts Journalismus (Johannes Gutenberg Universität Mainz) // Diplom-Volkswirt (Julius Maximilians Universität Würzburg)