Ob du mit deinen Freunden an den Guckaisee gefahren oder mit deiner Lieblingseissorte auf der Hand durch die Friedrichstraße geschlendert bist, ob du auf einem Festival abgedanct hast oder gerade am Strand von Mallorca Sonne tankst – wie auch immer du den Sommer genießt, zeig es! Der Marktkorb, der Vogelsberger Wochenbote sowie Kinzigtal zum Sonntag suchen das “Gesicht des Sommers 2018”.

Ein Text von Carolin Hartmann und Josephin Chilinski

So machst du mit:

Zeig dein Lächeln und lade ein Foto deines perfekten Sommermoments unter www.gesicht-des-sommers.de hoch. Erkläre kurz, warum du das “Gesicht des Sommers 2018” bist. Es ist vollkommen egal, welchen Geschlechts du bist. Es geht auch nicht um die hochwertigste Aufnahme, ein besonders aufwendiges Styling oder gar Modelmaße wie die von Heidi Klum. Nein, es geht einzig um deine Ausstrahlung. Und eben eine sommerliche Kulisse. Aber bitte beachte: Du musst mindestens 18 Jahre alt sein.

Alle können abstimmen:

Teilnahmeschluss ist am Sonntag, 5. August. Dann wählt eine Jury die besten 20 Fotos fürs Voting aus. Das startet am 11. August auf www.gesicht-des-sommers.de. Alle können mitmachen. Aus den besten Zehn kürt die Jury den Gewinner beziehungsweise die Gewinnerin.

Du möchtest nicht selbst mitmachen, aber deine Freundin oder deinen Kumpel unterstützen? Auch unter denen, die abstimmen, werden tolle Preise verlost. Es lohnt sich also!

Das sind die Preise:

Natürlich springt auch für dich als Sommergesicht etwas dabei raus. Die Partner der Aktion haben heiße Gewinne spendiert. Für den ersten Platz gibt es einen Kaffeevollautomaten von Jura im Wert von 729 Euro, gesponsert von Medimax, einen zweitägigen Paragliding-Schnupperkurs mit Papillon und ein professionelles Fotoshooting. Platz zwei erhält einen 250-Euro-Gutschein von Möbel Punkt Thalau und der/die Drittplatzierte darf sich über einen Gutschein vom Grillrestaurant Kneshecke über 100 Euro freuen.

Anmeldung und weitere Infos gibt’s hier: www.gesicht-des-sommers.de.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.