Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„tatort fulda“ 2020 – verschoben

März 30 @ 19:30

Leider wird die geplante tatort fulda Lesung am 30.03.20 mit Jürgen Ehlers beim Kunstverein Fulda nicht stattfinden.
Es wird nach einem Ersatztermin gesucht, welcher dann zeitnah bekannt gegeben wird.
Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden.
Dies bitte unter folgender Nummer klären: 0176 53439940

„DAS HAUS DER LÜGEN“

Autor JÜRGEN EHLERS mit einem Hamburg-Krimi aus der Nachkriegszeit (nach einer wahren Begebenheit)

„Du kannst lügen, aber Du kannst die Wahrheit nicht töten“. Hamburg 1947. In einem Seesack wird die nackte Leiche eines unbekannten Mannes gefunden. Kommissar Wilhelm Berger wird mit den Ermittlungen betraut. Sollte der unbekannte Tote möglicherweise das fünfte Opfer des sogenannten „Trümmermörders“ sein? Hinweise einer Zeugin führen die Ermittler zu einem Haus nahe des Fundortes. Dort werden Blutspuren gesichert und es deutet sich eine schnelle Lösung des Falles an. Aber der Mordfall schein doch verzwickter als zunächst angenommen, denn zunehmend bekommt Kommissar Berger das Gefühl, dass die Bewohner sich bei den Befragungen in Lügen verstricken. Warum lügen Menschen, wenn sie nichts zu verbergen haben …? Mit diesem spannenden Thriller nach einer wahren Begebenheit ist dem Hamburger Krimi-Autor JÜRGEN EHLERS erneut ein echter Pageturner gelungen.

KUNSTVEREIN Fulda e.V. (Habsburgergasse 2, Fulda)

Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Eintritt € 10.-

 

 

 

 

 

Details

Datum:
März 30
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Kunstverein Fulda e.V.
Habsburgergasse 2
Fulda, Hessen 36037 Deutschland