5 C
Fulda
Mittwoch, 16. Januar 2019

Wir müssen reden!

Internetsucht, Mobbing in der Schule oder die Demenz von Opa – was tun, wenn man mit einem Problem nicht mehr weiter weiß? Am besten reden, und zwar mit anderen, die ein ähnliches Problem haben. Und mit anderen, die dir helfen können. Um dir zu zeigen, welch positive Rolle Selbsthilfegruppen bei der Bewältigung von Problemen leisten können, startet move36 zusammen mit der BARMER und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband das bundesweit einzigartige Projekt „Wir müssen reden! – Junge Selbsthilfe in Osthessen“.

Selbsthilfe geht uns alle an – wir müssen dringend reden!

Internetsucht, Mobbing in der Schule oder die Demenz von Opa – was tun, wenn man mit einem Problem nicht mehr weiter weiß? Am besten...

Einmal Rollstuhl zum mitnehmen, bitte! Die Rolli-Challenge Plus* 2017

Wie findet man sich blind in der Stadt zurecht? Und wie kommen Rollstuhlfahrer eigentlich an die obersten Regalreihen im Supermarkt? Wenn du dir solche...

Die Redaktion

280 BEITRÄGE0 Kommentare
185 BEITRÄGE0 Kommentare