Home Wir müssen reden!

Wir müssen reden!

Internetsucht, Mobbing in der Schule oder die Demenz von Opa – was tun, wenn man mit einem Problem nicht mehr weiter weiß? Am besten reden, und zwar mit anderen, die ein ähnliches Problem haben. Und mit anderen, die dir helfen können. Um dir zu zeigen, welch positive Rolle Selbsthilfegruppen bei der Bewältigung von Problemen leisten können, startet move36 zusammen mit der BARMER und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband das bundesweit einzigartige Projekt „Wir müssen reden! – Junge Selbsthilfe in Osthessen“.

Ein inklusiver Treffpunkt für Fulda – das “antons meet & eat” eröffnet in der...

Wie schaffen wir die Barrieren in unseren Köpfen ab? Ein guter Weg ist, sie im realen Leben einzureißen. Ein Schritt auf diesem Weg soll...

“Ich fühle mich nicht wie ich selbst” – Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Angst ist ein wichtiges Gefühl, denn sie schützt vor zahllosen Gefahren. Doch wenn Angst sich verselbstständigt, wird sie krankhaft und spürbar belastend. Es ist...

Ein Benefizkonzert für Tamara – wie zwei Geschwister sich selbst helfen

Um seiner Schwester Tamara zu helfen, hat Julian Schneider einen Roboterarm entwickelt. Tamara und Julian sind an der Muskelkrankheit Typ FSHD (Muskelschwund) erkrankt. Tamara...
Intersexualität, Transsexualität, Trans

Männlich, weiblich, inter – Bundesverfassungsgericht verlangt dritte Geschlechtsangabe

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat entschieden: Künftig muss neben männlich und weiblich ein dritter Geschlechtseintrag im Geburtenregister möglich sein. Alternativ könnte der Gesetzgeber ganz...

Fulda ist bunt: Selbsthilfegruppen stellen sich vor

Multiple Sklerose, Burnout, ein Dasein im Rollstuhl – das Leben ist leider kein Disney-Film. Am Leben verzweifeln sollte aber auch keiner. Egal wie alt...

Mit reichlich Mut durch die Republik: die Mut-Tour macht Halt in Fulda

Was ist Mut? Sich zu etwas zu überwinden, was sich andere nicht trauen? Sich seinen Ängsten zu stellen? Nach vorn zu schauen? All das....

Denn sie wissen wirklich nicht, was sie tun – die schwierige Phase namens Pubertät

Samstagmorgen am Frühstückstisch: Über ein banales Thema entbrennt ein Streit, der Teenie rennt aus dem Zimmer und schreit theatralisch: „Ihr seid scheiße!“ So oder...
Pflege alter Menschen

185.000 pflegende Angehörige wollen hinschmeißen

Die häusliche Pflege verlangt einem alles ab. Viele pflegende Angehörige arbeiten am Limit. Das zeigt der neue Pflegereport der Barmer. Ein Text der dpa Viele pflegende...

Die Welt ertasten – Markus ist einen Tag lang blind bei der Rolli-Challenge

Seit dem zweiten Mai läuft in Fulda die Rolli-Challenge Plus* 2017, bei der man sich für einen Tag in den Alltag unserer sehbehinderten und...

Ein kleiner Schritt, der so groß ist: Mit mobilen Rampen wird Fulda ein Stück...

In welche Geschäfte und Läden kommt man in Fulda eigentlich mit einem Rollstuhl? Schaut man sich in der Innenstadt gezielt um, merkt man: Viele...

Die Redaktion

284 BEITRÄGE0 Kommentare
194 BEITRÄGE0 Kommentare