(Foto: Priscilla Du Preez/Unsplash)

Du suchst für deine Freizeit ein wenig geistige oder körperliche Herausforderung? Wir haben einige interessante Workshops und Seminare zusammengetragen, die in nächster Zeit in Fulda stattfinden. Umgang mit Rassismus in Fulda, Yoga oder spezielle Veranstaltungen von Frauen für Frauen – es ist für jeden etwas dabei. An die Anmeldung, fertig. Los!

Fuldaer Forum: Umgang mit Rassismus in Fulda

Samstag, 5. September, 10.00 bis 12.30 Uhr

Kostenlos

Der Workshop bietet den Teilnehmenden Raum, um gemeinsam lokale Bedarfe und Handlungsstrategien zu Rassismus zu thematisieren. Die Methode und das Schwerpunktthema des Workshops werden noch gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Akteuren abgestimmt. Wünsche und Vorschläge können gerne unter integration@fulda.de oder 0661 102 1196 geäußert werden. Das Forum wird in Kooperation mit dem Fuldaer Afrika Verein e.V. und der Initiative Diasporas Voice organisiert. Moderation: Bildungsstätte Anne Frank e.V.


Regio Point Fulda: Bienenwachstücher herstellen

Freitag, 28. August, und Freitag, 25. September, 15.00 bis 17.30 Uhr

Kosten pro Person: 30 Euro inklusive aller Materialien

Jede*r Teilnehmer*in nimmt vier selbst hergestellte Bienenwachstücher mit nach Hause. Die Teilnehmerzahl ist wegen der Einhaltung der Abstandsregeln auf zehn Personen begrenzt. Patricia und Annelen zeigen dir in diesem Workshop, wie du ganz leicht Bienenwachstücher herstellen kannst – zur natürlichen und nachhaltigen Aufbewahrung. Ob Wurst, Käse oder Gemüse. Lass deine Lebensmittel atmen – dann bleiben sie auch länger frisch. Bitte melde dich unter info@regiopoint.de oder direkt im Laden an.


(Foto: Microgen/AdobeStock)

VHS in Eiterfeld: Klangschalen kennenlernen

Samstag, 12. September, 14.00 Uhr

Kosten: 21,60 Euro 

Es gibt viele Gelegenheiten, Klangschalen zu erfahren. Dieser Kennenlernkurs ist eine ideale Möglichkeit, sich selbst etwas Gutes zu tun und die Welt der Klangschalen und ihre Wirkungsweise zu erkunden. Unter fachkundiger Leitung kannst du spielerisch erste eigene Erfahrungen sammeln. Du erlernst konkrete Klangübungen für den Alltag und führst in einer Übung zu zweit unter Anleitung eine Klangentspannung für den Rücken durch. Die Klangschalen werden während des Workshops zur Verfügung gestellt.


(Foto: kegfire/Adobestock)

VHS in Hosenfeld: Achtsamkeitstraining

Samstag, 12. September und Sonntag, 13. September, Beginn: 10.00 Uhr

Kosten: 85,00 Euro

Unser Geist wird ständig von Gedanken und Gefühlen bewegt. Manchmal läuft uns die Zeit davon und wir erleben Stress. Die Anforderungen des Alltags sind manchmal überwältigend. An diesem Wochenende wirst du verschiedene Methoden der Meditation und Achtsamkeit kennenlernen und üben, sich von all diesen Anforderungen nicht aus der Bahn werfen zu lassen und immer wieder zur Mitte zurückzukommen. Durch das Üben von Meditation und Achtsamkeit entwickelst du Gelassenheit und Geduld, mehr Freude und Freundlichkeit für dich selbst und anderen. Und einen besseren Umgang mit Gedanken und Gefühlen und stressigen Situationen. Weitere Infos: www.achtsamkeits-training.com


(Foto: Hochschule Fulda)

Hochschule Fulda: Schreibwerkstatt

Kostenlos für Studierende

Gemeinsam am Schreibprozess arbeiten. Noch ganz am Anfang des Schreibprojekts? Dann geht es dir vielleicht um Themenfindung und das Eingrenzen der Fragestellung? Oder ist der Text schon in einer Rohfassung fertig, und jetzt soll der rote Faden gefestigt werden? Oder geht es darum, welche Quellen für die Arbeit überhaupt passend sind – oder wie man Literatur gut in den eigenen Text integriert? Oder um Lesestrategien und das Erstellen von Lesenotizen oder Exzerpten?

Studierende können sich in Gruppen ab fünf Personen bei der Schreibwerkstatt für Workshops verschiedener Art anmelden, sollten aber damit rechnen, dass Workshops aus Kapazitätsgründen häufig eine mehrwöchige Vorlaufzeit erfordern – daher bitte frühzeitig anmelden. Aus demselben Grund kann nur eine begrenzte Anzahl von Workshops pro Semester angeboten werden.


(Foto: Stadt Fulda)

Frauenzentrum Fulda: Veranstaltungen für Frauen

Im September startet das Frauenzentrum mit vielen neuen Workshops, Vorträgen und Aktionen – von Frauen für Frauen.

Auch wenn Veranstaltungen und Gruppenangebote wegen Corona nicht in gewohnter Weise stattfinden können, wurde ein Programm mit vielen neuen Formaten, wie zum Beispiel Online-Kursen und neuen Veranstaltungsorten auf die Beine gestellt.


Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.