Ordentlich was los während der Eröffnung des Hessentags 2019 in Bad Hersfeld. (Foto: Andreas Rieger/Bereitschaftspolizeipräsidium)

Fulda wird den Hessentag wegen der Pandemie verschlanken. Aber auch das überarbeitete Konzept muss fünf Kernmodule enthalten. Hessens Staatsminister sagt, das Fest sei immer ein Gewinn für jede Stadt.

Irgendwie hängen wir alle noch in der Luft. Klar, das Leben läuft seit ein paar Monaten wieder so langsam an. Dennoch scheint die Corona-Krise noch lange nicht ausgestanden, Beschränkungen wird es weiterhin geben. Vorangehen muss es dennoch. Und so treibt die Stadt Fulda die Pläne für den Hessentag im kommenden Jahr voran.

Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld steht hinter der Ausrichtung des Landesfestes. Es soll 2021 stattfinden. Allerdings in einer verschlankten Version. Bedeutet: weniger Tanz, weniger große Konzerte, weniger große Partys. Es dürfte auf bedeutend kleinere Veranstaltungen als während vergangener Hessentage hinauslaufen. “Der kulturelle Wert eines Events bemisst sich bei weitem nicht an der Größe, sondern in erster Linie an der Qualität”, sagt unter anderem Silvia Brünnel, die für die Grünen in der Fuldaer Stadtverordnetenversammlung sowie im Landtag sitzt.

Hessentag 2021: Staatsminister lobt starkes Signal aus Fulda

Im Mai hatte Wingenfeld in Wiesbaden ein an die Corona-Krise angepasstes Konzept vorgestellt. Später sprach sich der Oberbürgermeister in einem Interview mit der Fuldaer Zeitung öffentlich für ein Festhalten am Hessentag 2021 aus. Aus der Landeshauptstadt erhält er dafür Lob. “Ich bin ihm, seinem Team und den politischen Gremien sehr dankbar, dass sie im Juni noch einmal ein starkes Signal für die Ausrichtung des Landesfestes gesendet haben”, sagt Axel Wintermeyer move36. Wintermeyer ist Staatsminister und praktisch Chef des Hessentags.

Staatsminister Axel Wintermeyer verteilt Eis auf dem Hessentag in Bad Hersfeld. (Foto: Thomas Lohnes/Hessische Staatskanzlei)

Der Minister äußert “Verständnis für die planerische Vorgehensweise der Stadt”. Niemand könne heute seriös die Frage beantworten, wie die Situation in einem Jahr ist. Und auch wenn: Es bleibe die Entscheidung der Stadt, ob große Konzerte stattfinden sollen oder nicht. Es gebe jedoch fünf Kernelemente, die angeboten werden müssten: eine Landesausstellung, die Ausstellung “Natur auf der Spur”, der Festumzug mit einer Ehrentribüne, eine Halle oder ein Festzelt für die großen Veranstaltungen des Landes und eine angemessene Anzahl von Parkplätzen.

“Ein Gewinn für jede Stadt”

Trotz aller Umstände zeigt sich Wintermeyer gegenüber move36 zuversichtlich, dass das Fest ein Erfolg wird. “Wie viele Menschen am Ende tatsächlich nach Fulda kommen werden, wird sicherlich auch von der Vielfältigkeit des Programms der Stadt und der bisherigen Partner des Hessentages wie Hitradio FFH und dem Hessischen Rundfunk abhängen”, sagt er. “Der Hessentag als Marke wird in jedem Fall ein Magnet sein.”

Laut dem Staatsminister waren in fast allen Hessentags-Städten mehr als 3000 Helferinnen und Helfer im Einsatz – viele ehrenamtlich. “Deshalb ist unser Landesfest immer ein Gewinn für jede Stadt”, sagt er. “Ich bin zuversichtlich, dass viele Hessinnen und Hessen nach Fulda kommen werden.”

Vergabe rückgängig machen? “Frage stellt sich nicht”

Ohnehin gebe es derzeit nur Argumente für den Hessentag. “Zu einem solchen Konjunkturprogramm für seine Stadt gibt es keine Alternative”, sagt Wintermeyer. “Das Land Hessen stellt bis zu 8,5 Millionen Euro bereit. Mit dem Geld können wichtige Infrastrukturprojekte angeschoben werden.” Und sollten Defizite durch die Ausrichtung des Festes auftreten, könnten von den 8,5 Millionen Euro bis zu zwei Millionen Euro dafür eingesetzt werden.

Der Hessentags-Chef beruhigt zudem hinsichtlich eines krassen Szenarios. Auf die Frage, ob die Staatskanzlei im Ernstfall die Möglichkeit hat, die Vergabe des Festes an Fulda rückgängig zu machen, antwortet er: “Diese Frage stellt sich für uns nicht. Wir sind davon überzeugt, dass die Stadt eine hervorragende Gastgeberin sein wird.” Wintermeyer erwartet, dass nach der Veröffentlichung des Veranstaltungskonzeptes im August eine ganz besondere Aufbruchstimmung entstehen werde.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Über Sascha-Pascal Schimmel

https://medium.com/@SaschaPascalSchimmel/meine-storys-b0d6414bfd17