Kultur.Findet.Stadt, Museumshof, Kreuz, Kultur, Corona, Coronakrise
Der aus Fulda stammende Kabarettist Bene Reinisch unterhielt zum Startschuss des Kultursommers im Fuldaer Museumshof das Publikum. (Foto: Felix Weigl)

Lange haben Künstler*innen und Kulturliebhaber darauf gewartet: Endlich wieder Bühnenevents. Den Startschuss für Fuldas abgespeckten Kultursommer wegen der Corona-Pandemie gab am Freitag das Kreuz mit KKIKK (Kleinkunst im Kulturkeller). Moderiert von Michael Shaggy Schwarz und Molf Mihm, gehörte die Bühne den Clowns Kaspar und Gaya gefolgt von Kabarettist Benedikt Reinisch, dem Theater Mittendrin und Stephan von Köller. move36 hat das Programm mit der Linse verfolgt:

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.