Covid 19, SARS
Foto: CDC | Unsplash

Corona-Krise: Laut Sozialministerium gibt es in Hessen 2943 Fälle, im Kreis Fulda sind 143. Ministerpräsident Bouffier befürchtet, Corona-Krise hat zu Tod von Finanzminister Schäfer geführt.

Alle wichtigen Infos der hessischen Landesregierung zum Coronavirus findest du unter corona.hessen.de.

29.03.2020, 15.26 Uhr: 143 nachgewiesene Infektionen im Kreis Fulda

Laut dem Hessischen Sozialministerium gibt es im Kreis Fulda nun 143 nachgewiesene Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Das wären neun mehr als am Vortag. In Hessen stieg die Zahl auf 2943.

Coronavirus, Sars-CoV-2, Covid-19

Aus der Statistik geht hervor, dass je 100.000 Einwohnern des Bundeslandes 46,9 nachweislich mit dem Virus infiziert sind. Im Kreis Fulda liegt dieser Wert bei 64,2. Die meisten Fälle je 100.000 Einwohner gibt es in den Landkreisen Limburg-Weilburg (86,5) und Schwalm-Eder (83,9), die wenigsten im Werra-Meißner-Kreis (12,9) und in der Stadt Offenbach (18,6).

29.03.2020, 15.17 Uhr: Erdrückten Corona-Sorgen Finanzminister Schäfer?

“Wir müssen davon ausgehen, dass er sich große Sorgen machte”, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Sonntag. “Große Sorgen vor allen Dingen darum, ob es gelingen könne, die riesigen Erwartungen in der Bevölkerung, insbesondere der finanziellen Hilfen, zu erfüllen. Ich muss davon ausgehen, dass ihn diese Sorgen erdrückt haben.”

29.03.2020, 14.25 Uhr: Gute Nachrichten für werdende Väter

Mehr Infos findet Ihr hier: https://bit.ly/3bspejC

Gepostet von Klinikum Fulda am Sonntag, 29. März 2020

29.03.2020, 14.17 Uhr: OB Wingenfeld zu Schäfers Tod – “Anker in Corona-Krisenbewältigung”

Schockiert hat Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld auf die Nachricht vom Tode des langjährigen Hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer reagiert. „Mit seiner herausragenden Kompetenz, seinem Gestaltungswillen und seiner Durchsetzungskraft war er für uns Kommunalpolitiker einer der wichtigsten Partner in der Landesregierung“, sagte Wingenfeld, der auch Erster Vizepräsident des Hessischen Städtetags sowie Vorsitzender der CDU-Bezirksverbands Osthessen ist. „Ich werde Thomas Schäfer fachlich wie menschlich schmerzlich vermissen“, so Wingenfeld.

Schäfer sei in der Stadt und der Region Fulda immer präsent und für die Anliegen der Menschen in Osthessen stets ansprechbar gewesen, so Wingenfeld, der auch die besondere Persönlichkeit und die Charakterzüge des Verstorbenen würdigte: „Gerade in den vergangenen Tagen und Wochen konnte ich ihn in zahlreichen Telefonkonferenzen als robusten Anker in der Corona-Krisenbewältigung erleben.“

Sein tief empfundenes Mitgefühl gilt der Familie des Verstorbenen: „Meine Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Angehörigen, denen ich Kraft, Energie und Gottes Segen wünsche, um mit diesem so schweren Verlust leben zu können.“

Quelle: Stadt Fulda

29.03.2020, 14.05: Knapp 4000 neue registrierte Infektionen

Das Robert-Koch-Institut weist in seiner Statistik 52.547 nachgewiesene Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus aus. Das sind 3965 mehr als am Samstag um Mitternacht. Laut der Statistik sind bis 389 Menschen gestorben.

29.03.2020, 13.59 Uhr: Ideen sind gefragt

29.03.2020, 08.50 Uhr: Livestream mit Bischof Michael Gerber um 10 Uhr

Um 10 Uhr am heutigen Sonntag hält Bischof Michael Gerber in der Michaelskirche einen Gottesdienst, den die Fuldaer Zeitung im Livestream überträgt. „Eine Krise zeigt, aus welchen Werten Menschen leben. Wichtig erscheint mir, dass wir zusammen mit den Medien gelingende Beispiele von Solidarität kommunizieren, die anderen dann Mut machen, sich ebenfalls zu engagieren. Hier haben die Kirchen, die Wohlfahrtsverbände und die Medien derzeit eine hohe Verantwortung in Bezug auf das gesellschaftliche Klima“, sagte der katholische Oberhirte der dpa.

29.03.2020, 08.15 Uhr: Rhöner Nachbarschaftshilfe sucht Näher und Näherinnen für Schutzmasken

Medizinische Gesichtsmasken sind knapp derzeit. Daher hat die Rhöner Nachbarschaftshilfe beschlossen, selbst welche herzustellen und sucht dafür noch Näher und Näherinnen, wie die Fuldaer Zeitung berichtet. Du kannst sie über deren Facebook-Seite kontaktieren oder ihnen eine Mail schreiben an: nachbarschaftshilfe@ideentransfair.de.

Hier geht’s zum Corona-Ticker vom 30.03.2020

Hier geht’s zum Corona-Ticker vom 28.03.2020

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Über Sascha-Pascal Schimmel

https://medium.com/@SaschaPascalSchimmel/meine-storys-b0d6414bfd17