Die COVID-19-Welle hat das ganze Land fest im Griff. Auch das Städtchen Fulda ist wie leergefegt und das soziale Leben ist komplett runtergefahren. Diese Umstände erfordern viel Kraft von allen. Einige Händler und Serviceanbieter der Region kämpfen bereits jetzt um ihre Existenz, weil Ihnen von einem Tag auf den Nächsten die Umsätze wegbrechen. Während große Online-Versandhäuser Rekord-Umsätze verbuchen, bleiben bei kleineren Betrieben die täglichen Einnahmen aus. So verschiebt sich das Gefüge noch mehr zugunsten der Großkonzerne und die Innenstädte werden sterben.

Aber genau da kann jeder mit seiner Entscheidung helfen: Der Onlineshop „Wir helfen den Kleinen” ist ein solidarischer Zusammenschluss von lokalen Unternehmerinnen und Unternehmern. Diese Initiative präsentiert regionale Waren, Dienstleistungen und Speisen, die du ganz bequem von zuhause aus einkaufen kannst. Denn du hast die Macht, dafür zu sorgen, dass die Stadt Fulda so bleibt wie sie ist. Damit du auch nach der Pandemie deinen Lieblingsladen besuchen kannst. Joscha und Karo vom move36-Team haben sich mit den Machern von “Wir helfen den Kleinen” in einer Video-Konferenz getroffen. Klickt euch rein, shoppt, liked und lasst Fulda nicht im Stich!

Du bist Fuldaer Einzelhändler, Gastronom oder Dienstleister und möchtest Deine Produkte im Shop vertreiben?

Dann schreibe eine Mail an mitmachen@wir-helfen-den-kleinen.de

www.wir-helfen-den-kleinen.de

www.instagram.com/wirhelfendenkleinen/

https://www.facebook.com/wirhelfenden…

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.