Vorplatz der Mensa der Hochschule Fulda (Foto: Robert Gross)

Wird die Hochschule zur Universität? Zumindest der Kreisvorsitzende der FDP wünscht sich das. Er erhofft davon einen Schub für die Region.

Am Samstag hat die Fuldaer FDP ihren Neujahrsempfang im Informationstechnologie-Zentrum veranstaltet. Dort ging es unter anderem um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen. Dort war ein FDP-Mann mit den Stimmen der AfD-Fraktion gewählt worden. Mittlerweile ist er zurückgetreten.

Für Fulda wohl relevanter ist ein Vorschlag des Kreisvorsitzenden Mario Klotzsche. Er wünscht sich, dass sich die Hochschule zur Universität weiterentwickelt. „Das ist ein großer Schritt, den wir brauchen“, zitiert ihn die Fuldaer Zeitung. Das könne helfen, Fachkräfte für die Region zu gewinnen. Geht es nach Klotzsche, soll sich die künftige Universität zum Beispiel auf Forschung und Entwicklung fokussieren und anwendungsorientiert sein.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.