Von Jacqueline Kleinhans

azubi aktion 2019 probsteihaus petersberg fuldaer zeitung
(Fotos: Ralph Leopold/Fuldaer Zeitung)

Der Gewinner der Azubi-Aktion 2019 ist gekürt worden: Simon Niewelt (19) vom Landkreis Fulda hat sich am Mittwochabend im Finale im Propsteihaus in Petersberg durchgesetzt. Die Videos der drei Finalisten sowie ein Video des Finals kannst du dir hier anschauen.

318 Auszubildende haben vier Wochen lang die “Fuldaer Zeitung” gelesen und jeden Tag eine Frage beantwortet. 26 Fragen galt es, richtig zu beantworten. Das ist Sophia Pitsch (22, MVZ im Altstadt-Carree Fulda), Simon Niewelt (Landkreis Fulda) und Phillipp Lenkersdörfer (21, Sparkasse Fulda) gelungen. Sie standen im Finale und traten dort in einem Quiz mit dem Thema „Jahresrückblick“ gegeneinander an.

Nach der ersten Runde schied Phillipp Lenkersdörfer (Sparkasse Fulda) aus, während in einer zweiten Runde Simon Niewelt (Landkreis Fulda) den Sieg einheimsen konnte. Der Gewinner der Azubi-Aktion erhält 500 Euro Preisgeld. Platz zwei, den sich Sophia Pitsch sicherte, erhält 300 Euro und Platz drei 200 Euro. Alle Azubis, die mit einem halben Punkt an der vollen Punktzahl vorbeigeschrammt waren, bekommen 96 Euro.

Moderiert wurde die Veranstaltung von FZ-Redakteur Leon Schmitt und FZ-Volontärin Lea Marie Kläsener. Ein Grußwort für die Kreishandwerkerschaft und die Industrie- und Handelskammer sprach IHK-Präsident Dr. Christian Gebhardt.

Die Aktion „Azubi 2019 – Fit für eine komplexe Welt“ ist ein gemeinsames Projekt der Kreishandwerkerschaft (KH), Industrie- und Handelskammer (IHK) und der “Fuldaer Zeitung”.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.