Mehr als 100 Mrd. Musik-Stream-Abrufe: Anzahl seit 2017 fast verdoppelt

2019 haben die Deutschen 107 Milliarden Musik-Stream abgerufen. (Foto: Nadine Shaabana)

Deutschland hat einen neuen Spitzenreiter beim Musik-Streaming. Mariah Carey hat Heiligabend den Thron erobert. Insgesamt ist die Anzahl der Abrufe von Audio-Streams stark gestiegen.

Audio-Streaming hat sich als umsatzstärkstes Format im deutschen Musikmarkt etabliert. Das geht aus einer Pressemitteilung des deutschen Marktforschungsunternehmens GfK Entertainment hervor. Laut einer Sonderauswertung der Marktforscher in Kooperation mit dem Bundesverband Musikindustrie haben die Deutschen im vergangenen Jahr 107 Milliarden Musik-Streams abgerufen und damit erstmals die 100-Milliarden-Marke geknackt. Im Vorjahr sind es 79,5 Milliarden, 2017 rund 56,4 Milliarden Streams gewesen.

Musik-Streaming: Neue Rekorde an Heiligabend und Silvester

„Musik-Streaming ist quer durch alle Genres beliebt – und die Playlisten liefen insbesondere zur Weihnachtszeit heiß“, sagt Mathias Giloth, Geschäftsführer von GfK Entertainment, in der Pressemitteilung. „Heiligabend und Silvester haben auch 2019 mit 431 Millionen beziehungsweise 407 Millionen Abrufen neue Rekorde als bislang streamingreichste Tage aufgestellt.“ Anfang des Jahres habe die tägliche Abrufzahl teilweise noch bei weniger als 250 Millionen gelegen.

In der Kategorie „Meistgestreamter Song eines Tages“ liegt laut der Pressemitteilung mittlerweile „All I Want For Christmas Is You“ von Mariah Carey vorne. Der Ohrwurm kam am 24. Dezember auf 3,2 Millionen Abrufe. „Last Christmas“ von Wham! knackte am zurückliegenden Heiligabend ebenfalls beinahe die 3-Millionen-Marke und steht im Ranking der meistgestreamten Lieder binnen 24 Stunden auf Rang vier. Zwischen den beiden Weihnachtsklassikern rangieren zwei Raptracks: „Ronin“ von Bushido & Animus sowie „Tilidin“ von Capital Bra & Samra.

Grundlage der Auswertung sind werbebasierte und kostenpflichtige Musik-Streams ab einer Länge von 31 Sekunden.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: