Mit deinem Vote kann die 7z der Wigbertschule eine Klassenfahrt nach Malta gewinnen

Wow! Die Klasse 7z der Wigbertschule in Hünfeld hat die Chance, eine Klassenfahrt nach Malta im Wert von 35.000 Euro zu gewinnen. Dafür müssen sie nur mit ihrem Foto möglichst viele überzeugen, für die Klasse abzustimmen – beim Wettbewerb „Das fliegende Klassenzimmer“ der Institution Education First.

Foto: Wigbertschule

Die Schüler der Klasse 7z haben Großes vor: Sie nehmen an dem Schülerwettbewerb „Das fliegende Klassenzimmer“ teil. Zu gewinnen gibt es eine Sprachreise nach Malta im Wert von 35.000 Euro. Dort sollen aus einer Mischung aus Englischkursen, Entspannung und Aktivitäten die Sprachkenntnisse der Schüler gepimpt werden. Nebenbei sammeln sie natürlich viele Einblicke in die maltesische Kultur.

Und dafür zeigen die Schüler richtig Einsatz: Am heutigen Dienstag sind sie im Rahmen eines ungewöhnlichen Wandertags auf Hünfelds Straßen unterwegs, um Passanten zu überzeugen für ihr Foto zu voten.

Aber auch du kannst den Fast-Teenies diese Klassenfahrt ermöglichen, die Klasse bittet um deinen Vote:

„Wir, die Klasse 7z, haben uns beim Schülerwettbewerb „Das fliegende Klassenzimmer“ angemeldet. Unsere Aufgabe besteht darin, als Klassenteam möglichst viele Menschen für unser Klassenfoto zu begeistern! Gelingt uns dies, können wir und alle, dir für uns abstimmen, eine Reise gewinnen.“

So geht’s:

  • Geh auf die Seite www.ef.de/klassenzimmer und klicke auf „Für ein Foto voten“.
  • Du findest das Foto, wenn du „Wigbertschule“ im Suchfeld eingibst. Dort findest du die Klasse 7z.
  • Stimm für uns ab, indem du die erforderlichen Daten eingibst. Keine Angst, deine Daten werden nur für den Wettbewerb genutzt und dann gelöscht.

Außerdem hast auch du selbst die Chance, eine zweiwöchige Reise nach Malta zu gewinnen. Einen kleinen Eindruck was euch auf Malta erwartet bekommst du hier: https://www.ef.de/pg/sprachreisen/malta/

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: