Wigbertschüler in China: Schüleraustausch mit der Liyang Senior High School

Von Kristin Suppelt

Begrüßung in Liyang. (Foto: Kristin Kuppelt)

Eine eindrucksvolle Reise durch China einschließlich eines fünftägigen Aufenthaltes in chinesischen Gastfamilien erlebten neun Schülerinnen und Schülern der Wigbertschule Hünfeld mit ihrer Chinesischlehrerin Fr. Qian Neumann Wang und OStR´n Kristin Suppelt.

Zusammen mit ihren chinesischen Partnern besuchten sie in Liyang den Schulunterricht, unternahmen Ausflüge in die Umgebung und erhielten durch den Kontakt zu den Familien einen kleinen Einblick in den chinesischen Alltag. 

Der Besuch der Partnerschule war eingebettet in eine kulturelle Rundreise durch China. So hinterließ die 25 Millionen Metropole Shanghai wie auch der Besuch der Terracotta-Armee, einem  Weltkulturerbe in Xi`an, bleibenden Eindruck. Die letzte Station der 12-tägigen Reise war Peking mit dem Besuch der chinesischen Mauer, der „verbotenen Stadt“ sowie dem Platz des himmlischen Friedens.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: