Shcützen- und Volksfest Fulda 2019 Feuerwerk
Feuerwerk anlässlich des Schützenfests in Fulda. (Foto: Joscha Reinheimer)

Das wäre echt ein Knaller: Die Deutsche Umwelthilfe hat für knapp 100 deutsche Innenstädte ein Böllerverbot beantragt – unter anderem für Fulda. Die Organisation begründet ihren Vorstoß mit überhöhter Feinstaubbelastung. Sie nennt zudem eine Alternative zum Feuerwerk.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) möchte in fast 100 deutschen Innenstädten das Feuerwerk an Silvester verbieten lassen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Organisation hervor. Darin schreibt sie: „Die DUH hatte bereits im Juli 2019 in 31 Städten und Gemeinden, die die DUH wegen der NO2-Grenzwertüberschreitung beklagt und zudem eine hohe Feinstaubbelastung aufweisen, formale Anträge auf Böllerverbote für deren dicht besiedelte Innenstädte gestellt. An diesem Montag, den 21. Oktober 2019, folgten nun 67 weitere formale Anträge für alle weiteren Städte, deren innerstädtische Luft mit gesundheitsschädlichen Partikelkonzentrationen von 20 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft im Jahresmittel belastet ist.“ Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfehle, heißt es weiter, zum Schutz der Gesundheit diesen Wert nicht zu überschreiten . Unter den beklagten Städten befindet sich auch Fulda.

Lasershow statt Feuerwerk?

Dazu Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der DUH: „Wir wünschen uns weiterhin freudige Feste zum Jahreswechsel – aber ohne verpestete Luft, brennende Häuser, verletzte Menschen und verängstigte Tiere durch archaische Schwarzpulver-Böllerei“, sagt DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch. „Bürgerinnen und Bürgern möchten wir mit unserer gestarteten Online-Petition die Möglichkeit geben, Umweltministerin Svenja Schulze zur Gesetzesänderung und die betroffenen Städte zu innerstädtischen Böller-Verboten wie in Berlin, Landshut oder München zu bewegen.“ Die Organisation hoffe, dass möglichst viele Städte bereits zum kommenden Jahreswechsel innerstädtische Böller-Verbote beschließen und sich damit für die saubere Luft und für ihre Bürgerinnen und Bürger entscheiden würden.

Als Alternative zum Feuerwerk bringt die DUH Licht- und Lasershows ins Spiel. „Zum vergangenen Jahreswechsel hat Landshut diesbezüglich in Deutschland Pionierarbeit geleistet und das Feedback war überaus positiv“, zitiert die Organisation den Lichtkünstler Andreas Jürgens in ihrer Mitteilung. Auch zum Start ins kommende Jahrzehnt solle es dort wieder eine eindrucksvolle Lasershow geben.


Für diese Städte hat die DUH ein Böllerverbot beantragt

Gegenüber folgenden 98 Städten stellte die DUH im Juli bzw. im Oktober 2019 einen formalen Antrag auf Erlass eines kommunalen Böllereiverbots (in Klammern der Jahresmittelwert für PM10 in Mikrogramm pro Kubikmeter Luft): Aachen (20 µg PM10/Kubikmeter), Aschersleben (23), Augsburg (24), Bayreuth (20), Berlin (29), Bernau (22), Bielefeld (24), Blankenfelde (20), Bottrop (21), Brandenburg (24), Braunschweig (20), Bremen (25), Bremerhaven (22), Brunsbüttel (20), Chemnitz (21), Cottbus (21), Darmstadt (20), Datteln (21), Dortmund (25), Dresden (23), Duisburg (25), Düsseldorf (25), Eberswalde (21), Elsdorf (21), Elsterwerda (20), Erfurt (21), Essen (26), Esslingen (25), Flensburg (20), Frankfurt (Main) (25), Frankfurt (Oder) (26), Fulda (21), Fürth (22), Gelsenkirchen (29), Gera (20), Gießen (22), Gladbeck (23), Göhlen (21), Görlitz (22), Göttingen (23), Grevenbroich (24), Hagen (28), Halberstadt (24), Halle (27), Hamburg (24), Hannover (22), Heilbronn (25) Jackerath (OT der Gemeinde Titz) (22), Jüchen (21), Kassel (23), Kiel (22), Köln (27), Krefeld (24), Leipzig (28), Limburg (24), Ludwigsburg (25), Ludwigshafen (23), Lünen (30), Magdeburg (24), Mainz (24), Mannheim (22), Marburg (20), Markgröningen (25), Mönchengladbach (24), Mühlhausen (24), München (25), Münster (24), Nauen (21), Neuwied (22), Niederzier (25), Nürnberg (26), Oberhausen (25), Offenbach (23), Oldenburg (22), Osnabrück (23), Passau (20), Potsdam (21), Regensburg (20), Reutlingen (23), Rostock (24), Saarbrücken (20), Schwerin (20), Solingen (21), Spremberg (20), Stuttgart (29) Tübingen (23), Warstein (21), Weimar (20), Wesel (20), Wetzlar (20), Witten (20), Wittenberg (22), Wolfsburg (20), Worms (22), Wuppertal (21), Würzburg (22), Zittau (22), Zwickau (20).


Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Über Sascha-Pascal Schimmel

https://medium.com/@SaschaPascalSchimmel/meine-storys-b0d6414bfd17