Neue Open-Air-Partys in Fulda: Beim Sunset Feelings gibt’s Rock und Electro

Erst vor ein paar Wochen haben sie durch Zufall noch eine Location für ihr neues Vorhaben gefunden. Marc, Marius und Maximilian sind die drei Köpfe eines 15-köpfigen Team, das dieses Wochenende zwei Open-Air-Partys auf einer Wiese in Petersberg hochzieht – Sunset Feelings Open Air heißt die neue Reihe. 
Vor eineinhalb Monaten musste „alles Schlag auf Schlag gehen“, erzählt Marc Reinke. Der 25-Jährige hat bereits jahrelange Erfahrung im Fuldaer Partyleben. Er ist DJ sowie Veranstalter und hat zum Beispiel beim Schlossklang 2016 eine Lightshow auf die Beine gestellt. In den vergangenen Jahren hat er zusammen mit Maximilian Glisser und Marius Schlott das BigDorfBeatz auf einer gepachteten Wiese bei Melzdorf organisiert. Eher improvisiert und unbürokratisch, wie er erzählt.
Nun wollten sie das Ganze professioneller und größer aufziehen, bekamen aber vor knapp zwei Monaten eine Absage für ihre Ursprungslocation. „Über drei Ecken haben wir dann durch Zufall erfahren, dass der Vater eines Kumpels Vorsitzender beim Verein Ponyfreunde Almendorf in Petersberg ist“, so Marc.
Auf der Wiese des Vereins (im Titelbild zu sehen) können sie nun das Sunset Feeling Open Air zum ersten Mal starten. Am Freitag gibt’s bei der Electronic Edition House, EDM und Hardstyle auf die Ohren, am Samstag bei der Live Edition Rock, Pop und Partycover. Die Planung sei nun ziemlich hektisch gelaufen, „und es ist ein verdammt steiniger Weg, bis man sich selbst organisiert und schließlich auch die Behörden überzeugt hat, dass man weiß, was man macht“, so Marc weiter. Aber nun steht alles, und das Wetter scheint auch super mitzuspielen.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: