Rockabilly-Geheimtipp: Das neue Album von The Hillbilly Moon Explosion ist heißer Scheiß

„Einfach nur großartig. Für alle Rockabilly-Liebhaber ein absolutes Must-have!“, schreibt eine Käuferin auf Amazon. Stimmt! Doch es ist dieser eigensinnige Crossover-Stilmix, der die Schweizer Band The Hillbilly Moon Explosion zu einem Geheimtipp macht. Ach, übrigens: Deren neue Scheibe „The Sparky Sessions“ ist ziemlich heißer Scheiß.

Obwohl die Schweizer Band vergangenes Jahr schon ihren 20. Geburtstag feierte und Kritiker überwiegend positiv bis enthusiastisch über sie schreiben, scheint The Hillbilly Moon Explosion nach wie vor ein Geheimtipp zu sein. Die neue Platte „The Sparky Sessions“ hält, was draufsteht: sparky meint übersetzt funky, lebhaft. In ihrem einzigartigen Genremix bleiben die vier Musiker ebenso anspruchsvoll wie wild. Es gibt keine Schublade für diese Band.

Nachdem „Broken Love“ das Album mit einem rotzigen Mix aus Punk- und Garagerock einläutet, wirst du mit der Country-Ballade „Queen of Hearts“ wieder auf’n Teppich geholt. Die Stimme der Sängerin klingt dabei so harmonisch-seicht wie der Gesang des Sängers verrucht-besoffen. Mit „Baby i love you“ (Andy Kim) und „Jackson“ (Johnny Cash) finden sich zudem zwei Coversongs, die originelle Interpretationen der Originale sind, auf dem Album.

Insgesamt ein Stilmix, der sich mit Worten kaum beschreiben lässt. Ein bisschen Rock’n’Roll und Blues, hier und da eine Brise Swing und Country, garniert mit ein wenig Punkrock-Attitüde und ummantelt vom Genre Rockabilly. Was das Schweizer Wochenmagazin Facts bereits 2002 schrieb, gilt auch heute noch: „Die Songs kurz und schnurz, der Sound simpel, direkt, groovy und rammlig. Dennoch: Wäre dies reine Nostalgie, wärs unerträglich. Aber Band und Gäste werden dem Geist der Fünfzigerjahre nicht nur gerecht, sondern ironisieren ihn auch liebevoll; mengen dem Rockabilly eine Brise Punk bei, streifen Titeln von Serge Gainsbourg und Steve Earle einen Petticoat über und adaptieren Elemente des Evergreens ‚The Leader of the Pack‘ zwinkernd zu ‚Johnny Are You Gay?‘“

 

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: