Was tut die EU eigentlich für dich? Europacafé an der Richard-Müller-Schule gab Antworten

Was tut die Europäische Union für dich? Wen kann ich bei der Europawahl im Mai eigentlich alles wählen? Und schränkt die neue Urheberrechtsreform nun die Freiheit im Netz ein, oder ist es ein fairer Kompromiss, um geistiges Eigentum angemessen zu entlohnen? Ach, und noch was: Was passiert nach dem Brexit, sollten sich die Briten dann mal entscheiden?

Um diese und viele weitere Fragen ging es beim Europacafé an der Richard-Müller-Schule, wo auch move36 einen Tisch betreut hat – Chefredakteur Bernd Loskant hatte sich dafür intensiv mit der Urheberrechtsreform beschäftigt, weil die in den vergangenen Wochen vor allem in Deutschland Tausende Jugendliche auf die Straße getrieben hat, um für die Freiheit im Internet und gegen Uploadfilter zu protestieren. Auch die bekannte und unabhängige Bürgerinitiative Pulse of Europa war vertreten.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: