„Offenes Klassenzimmer“ der Sozialassistenz Loheland

Lachende Gesichter und herzliche Begrüßungen prägen stets diesen Abend: Über die Ausbildung in der zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz in Loheland findet am Donnerstag, 24. Januar, ein Informationsabend statt.

Ein Text der Berufsschule für Sozialassistenz in Loheland

Unter dem Titel „Offenes Klassenzimmer“ können Interessierte die besondere Atmosphäre dieser Ausbildungsstätte selbst erleben. Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahres stellen ab 19 Uhr im Giebelhaus in Loheland Arbeiten aus dem Unterricht vor und informieren über alle Fächer.

Darüber hinaus besteht Gelegenheit zu Gesprächen mit den Fachlehrern und es ist ein kleiner Imbiss vorgesehen. Die Ausbildung beginnt im August 2019, ein Unterrichtsbesuch in der Berufsfachschule ist auf Anfrage möglich. Die Ausbildung schließt mit der staatlich geprüften Sozialassistenz ab.

Bewerbungen sind zu richten an: Berufsfachschule für Sozialassistenz Loheland, 36093 Künzell.

Nähere Informationen unter 0661/39280 (Bereichsleitung Frau Jacobi) sozialassistenz@loheland.de oder unter: http://www.loheland.de

 

 

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: