Bock auf Paris oder London? Die Jugendbildungswerke von Stadt und Landkreis Fulda bieten im Herbst Bildungsreisen in die europäischen Metropolen an. Für junge Menschen, die direkt in Fulda wohnen, gibt es noch freie Plätze.

Das Angebot richtet sich an Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren. Nach Paris geht es vom 30. September bis zum 4. Oktober. Das schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. Auf dem Programm der Bildungsreise stehen die Besichtigung von Wahrzeichen wie Eiffelturm, Notre Dame und Champs Elysées. Außerdem wird die Reisetruppe die französische Lebensart und die Bedeutung der Französischen Revolution für heutige Demokratien erkunden.

Von 1. Oktober bis 6. Oktober heißt das Ziel einer weiteren Bildungsreise London. Auch dort geht es nicht ohne touristische Höhepunkte wie Tower Bridge, Buckingham Palace oder Houses of Parliament. Zudem wird das politische System in Großbritannien bewertet und der bevorstehende Brexit beleuchtet.

Bildungsreise nach London oder Paris: Das kostet’s

Aber keine Angst: Es bleibt genügend Zeit, um die beiden Metropolen auf eigene Faust zu entdecken.

Wer Bock auf eine der Reisen hat, meldet sich am besten bei Ulli Greb unter 0661/1021990. Ihr könnt euch aber auch direkt über die Programmseite der Bildungswerke einen der freien Plätze für Leute aus Fulda sichern.

Die Reise nach Paris kostet 220 Euro. Der Londontrip ist etwas teurer. Für ihn müsstet ihr 320 Euro bezahlen.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

Über Sascha-Pascal Schimmel

https://medium.com/@SaschaPascalSchimmel/meine-storys-b0d6414bfd17