Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2018/19 bietet die Zentrale Studienberatung der Hochschule Fulda am Mittwoch, 20. Juni, noch einmal die Möglichkeit, sich rund um das Thema Studieren beraten zu lassen. Beginn ist um 17 Uhr, Ende um 20 Uhr.

Ein Text der Hochschule Fulda

Wer noch zögert, welcher Studiengang der richtige ist, wer sich fragt, ob er tatsächlich die richtige Studienentscheidung getroffen hat, wer wissen will, was im Studium auf ihn oder sie zukommt oder noch Fragen rund um Bewerbung und Einschreibung hat, ist an diesem Abend ins Student Service Center (SSC) eingeladen.

Möglichkeit zur Einzelberatung

Los geht es um 17 Uhr mit einem Kompakt-Workshop zum Thema: Wie finde ich den passenden Studiengang? Etwa eine Stunde lang unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung bei der persönlichen Standortbestimmung: Was interessiert mich besonders? Was kann ich gut? Was möchte ich in Zukunft beruflich machen? Und was ist mir wichtig?

Im Anschluss daran (ab 18 Uhr) geben die studentischen Studienberater*innen der Campus Crew Informationen und Tipps zum Studium aus erster Hand. Darüber hinaus besteht das Angebot, in einer Einzelberatung mit einer Studienberaterin oder einem Studienberater alle Fragen zu klären.

Fragen klären

Wer sich für einen zulassungsfreien Studiengang entscheidet, kann sich noch am selben Abend einschreiben. Mitzubringen sind dafür neben Personalausweis oder Reisepass auch die Krankenkassenkarte sowie die Bankkarte (Maestro/EC- oder Kreditkarte) für den Semesterbeitrag. Die Exmatrikulationsbescheinigung ist vorzulegen, sofern man zuvor an einer anderen Hochschule immatrikuliert war.

Alle, die einen zulassungsbeschränkten Studiengang studieren möchten, haben die Möglichkeit, sämtliche Fragen zur Bewerbung um einen Studienplatz zu klären.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.