Es ist soweit: Im August haben wir von den Dreharbeiten zum Trailer von “Schloss Makani” berichtet. Die Fuldaer Bloggerin Saskia-Katharina Most und die Schauspielerinnen Michelle Tönnies und Carolin Koch haben sich eine Fantasie-Serie überlegt und dafür Mitstreiter gesucht. Jetzt ist der Trailer fertig. 

Es ist ein großes Stück Arbeit, dass hinter Saskia-Katharina, Michelle und Carolin liegt. Aber es lohnt sich. Aus ihrer Idee, eine Serie über eine Hexenschule zu schreiben, wird Stück für Stück Realität. Mit Sabine Vitua und Anke Fiedler konnten die Mädels beeindruckende Schauspielerinnen für „Schloss Makani“ gewinnen, mit Albrecht Film sowie Karl Heilmann stehen Filmprofis hinter der Idee. Auch ein Autorenmanagement haben die Mädels im Boot. Jetzt fehlt nur noch eine Produktionsfirma, die bereit ist, “Schloss Makani” herauszubringen.

Und die wollen die drei Erfinderinnen der Fantasie-Geschichte mit dem Teaser, der am 27. April bei Albrecht Film in Fürth Premiere feiert, von sich überzeugen. In etwa acht Minuten geben Saskia-Katharina, Michelle und Carolin einen Einblick, wie “Schloss Makani” aussehen soll.

Highlights der Dreharbeiten

„Jetzt sind wir erst mal einfach erleichtert, dass der Teaser endlich fertig ist”, sagt Michelle Tönnies. “Wir sind glücklich und stolz auf das, was wir geschafft haben und voller Vorfreude, den Teaser auf der großen Leinwand zu sehen.“ Bei den Dreharbeiten in den vergangenen Monaten haben die drei schon so manche Highlights erlebt, die sie sicher so schnell nicht vergessen werden.

„Eins der Highlights war definitiv die Szene im Büro der Schulleitung mit Sabine Vitua und Anke Fiedler”, erzählt Saskia Katharina Most. “Wie Sabine und Anke zusammen gespielt und harmoniert haben, war einfach nur genial. Da ist mir zum ersten Mal richtig bewusst geworden, dass unsere Charaktere endlich zum Leben erwachen und wir die Rollen absolut richtig besetzt haben.“

Schloss Makani

Michelle Tönnies, Saskia-Katharina Most und Carolin Koch (v.l.). Foto: Mariana Friedrich

Auch der Dreh der Hexenverbrennungsszene sei beeindruckend gewesen, erinnert sich Carolin Koch. „Die haben wir am ersten Drehtag gedreht. Wenn man daran denkt, wie viele Frauen im Mittelalter so den Tod gefunden haben, wird einem ganz anders zumute.“

Jetzt steht die Premiere des Teasers also bevor. Und wer weiß, vielleicht wird “Schloss Makani” bald der neue heiße Scheiß am Serienhimmel. Wir drücken die Daumen.

Was ist “Schloss Makani”?

Worum es bei der Fantasie-Serie gehen soll, haben uns Saskia, Michelle und Carolin hier verraten.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.