Weiße Flecken an Händen und Füßen, die aussehen, als trage man eine andere Haut unter der Haut? Vitiligo, besser bekannt unter der Weißfleckenkrankheit, ist gar nicht so selten in Deutschland. Betroffene und Angehörige finden in Fulda jetzt eine neue Anlaufstelle, die Selbsthilfegruppe Vitiligo – GEMEINSAM zusammenSEIN trifft sich am Mittwoch zum ersten Mal.

Schätzungen zufolge leiden rund eine Millionen Menschen in Deutschland an Vitiligo, der Weißfleckenkrankheit. Alle Hauttypen und Altersgruppen können betroffen sein – besonders häufig tritt die Krankheit zwischen dem zehnten und dreißigsten Lebensjahr auf. Vitiligo macht sich mit hellen, pigmentarmen oder pigmentfreien, unregelmäßig geformten Hautflecken bemerkbar. Sie können sich prinzipiell an jeder Körperstelle bilden. Häufig beginnt die Krankheit im Gesicht, an Händen, Füßen und Armen. Sie ist nicht heilbar, aber auch nicht ansteckend.

Viele Betroffene leiden jedoch unter den sichtbaren Zeichen und ziehen sich nicht selten aus dem sozialen Umfeld zurück. Sie haben häufig noch immer mit Vorurteilen in ihrer Umgebung zu kämpfen. Zu berücksichtigen ist, dass mit Vitiligo ernstzunehmende Erkrankungen wie Autoimmunerkrankungen, Diabetes Typ I, Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien einhergehen können.

Der Austausch mit anderen ist für Betroffene daher umso wichtiger. Genau dafür ist die neue Selbsthilfegruppe da. Hier haben Betroffene und Angehörige die Möglichkeit, sich ungezwungen zu unterhalten, ihre Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig mit Tipps weiterzuhelfen, und gerade für Angehörige wichtig: über den Krankheitsverlauf aufzuklären. Ohne Vorurteile, ohne Krankenhauszimmer.

Das erste Treffen findet im Rahmen einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 19.07. um 18 Uhr im Gruppenraum des Selbsthilfebüros Osthessen, Petersberger Straße 21, 36037 Fulda statt.

Weitere Informationen zu Selbsthilfe gibt’s beim Selbsthilfebüro Osthessen, Tel.: (0661) 9 01 98 46 oder selbsthilfe.osthessen@paritaet-projekte.org.

Du hast eine Frage zu Selbsthilfe, hast Vorschläge oder Hinweise? Schreib uns unter wirmuessenreden@move36.de.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.