Der Klassiker: Am Erster Mai mit seinen Kumpels, einer Kiste Bier und dem Bollerwagen zum nächstgelegenen See pilgern und sich so richtig schön einen hinter die Binde gießen. Wir wollen zwar nicht das sinnlose Saufen hinterfragen – aber woher kommt dieser Brauch? Gibt es Alternativen zum klassischen “Drink and Run”? Wir haben dir ein paar zusammengestellt.

Ein Text von Markus Mende

Zum Beispiel könnte man das Umherziehen mit dem Bollerwagen darauf zurückführen, dass der Erste Mai der Tag der Arbeit ist, an dem Arbeiternehmer für ihre Rechte demonstrieren. Und wer demonstriert, kann ja bekanntermaßen nicht gleichzeitig arbeiten – trinken allerdings schon.

Eine gewisse Tradition könnte dem Ganzen natürlich auch innewohnen. Denn seit dem 19. Jahrhundert wird schon am 30. April in vielen Teilen Deutschlands das gefühlte Ende der kalten Jahreszeit gefeiert und böse Geister vertrieben. Verliebte schlagen traditionell Maibäume für ihre Angebeteten und feiern später mit ordentlich Alkohol beim Tanz in den Mai – das ist die bekannteste Tradition und wird mittlerweile sogar in Discos und Clubs zelebriert. Verwerflich ist die Feierei natürlich nicht. Trotzdem hier ein paar Alternativen ohne Alkohol: 

Zocken – digital oder analog

Das Wetter soll zwar gut werden, aber darauf kann man sich leider nie verlassen. Falls es am Ersten Mai wider Erwarten regnen sollte, klemmt euch doch einfach mit euren Kumpels hinter die Konsole oder holt die alten Brettspiele wieder raus.

Kletterpark

Der Kletterpark bei Steinau bietet eine wunderbare Abwechslung, denn dort wird nicht waagerecht, sondern senkrecht “gewandert”. Schnapp dir deine Freunde und beobachte die Bollerwagen-Freaks aus sicherer Höhe. Den Alkohol solltest du hier allerdings besser weglassen, sonst wird dir auch ohne Höhenangst ziemlich schnell übel.

Freibad

Wer eine Abkühlung von den Strapazen des Wanderns braucht, ist im Schwimmbad richtig aufgehoben. Das klappt natürlich nur bei gutem Wetter und bei den Temperaturen eher noch was für die ganz Harten. Das Freibad Rosenau zum Beispiel eröffnet am Ersten Mai die Saison.

Sommerrodelbahn

Gutes Wetter brauchst du auch auf der Wasserkuppe. Auf der Sommerrodelbahn sparst du mit der movecard-App sogar ein Ticket, denn wer eines kauft, bekommt das zweite umsonst. Vor allem musst du dich dort nicht selbst bewegen, sondern fährst gemütlich mit dem Bob durch die Gegend.

Wandern ohne Alk

Für die, die einfach keinen Alkohol mögen: Such dir eine schöne Wanderstrecke. Denn Wandern am Ersten Mai ist ja nicht zwangsweise ans Trinken gebunden. Außerdem bekommst du so viel mehr von deiner Umgebung mit und hast am nächsten Morgen höchstens Muskelkater. Hier könnt ihr eure Wanderstrecke genau planen.

Time 4 you

Zu guter Letzt: Nimm dir vielleicht auch einfach mal Zeit für dich. Arbeite die längst überfällige To-Do-Liste ab oder leg dich auf dem Balkon in die Sonne und lies ein Buch. Man muss ja nicht jedes Mal dabei sein, oder? Ist doch manchmal viel schöner, in Ruhe sein Bier trinken zu können, als den ganzen Tag von betrunkenen Leuten genervt zu werden.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.