Wir haben was zu feiern. Gerade ist die 50. Ausgabe von move36 erschienen, wieder prall gefüllt mit Geschichten aus der Region um Fulda. Und zur Feier des Tages gibt es bei uns eine gar nicht so kleine Neuerung.

move36 kommt an den Kiosk! Ab sofort bekommst du deine druckfrische Ausgabe nicht nur im Abo, den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung, in der move36-App (iOS hier und Android) und vielen Schulen, sondern auch an den meisten Kiosken hier in der Region.

50-mal move36, das bedeutet: Tausende Seiten voll mit interessantem Lesestoff, Hunderte von Geschichten und Themen aus der großen und kleinen Welt um dich herum. Einige haben mächtig Staub aufgewirbelt: Hausverbot an einer Schule im Landkreis bekam die Redaktion, als sie ohne vorherige Anmeldung die Mensa testen wollte; Landwirte drohten mit einer Demo, als move36 über verheerende Zustände in der Massentierhaltung berichtete; Psychologen berichteten über eine Häufung von Beratungsanfragen, nachdem move36 das Thema Schönheitswahn aufgegriffen hatte.

move ist dabei

Immer wollten wir unserem Anspruch gerecht werden, etwas zu bewegen, aufzurütteln und ein Magazin herauszugeben, das sich von allen anderen Medien in der Region unterscheidet. Es scheint, als wäre das ganz gut gelungen. move36 ist weithin bekannt, natürlich auch weil wir immer dort sind, wo du bist. Ob unsere Partyfotografen im Nachtleben, Veranstaltungen wie das Holi-Festival oder jüngst der Rodel- Weltrekordversuch auf der Wasserkuppe: move36 ist dabei!

Auch überregional sorgt move36 für Gesprächsstoff, auf Expertentreffen der Medienbranche gibt es regelmäßig Anerkennung für unser Magazin. Als besondere Auszeichnung empfinden wir, dass wir auch an der Hochschule und vielen Schulen gelesen werden. Die Liste der Schulen, mit denen wir kooperieren, wird immer länger. Und in unserer Portal-Rubrik move@school berichten sie aus dem Schulalltag.

Was gibt es in der neuen Ausgabe?

Für die Monate März und April haben wir uns auf den Schwerpunkt Start-ups aus der Region gestürzt. Wir haben die kreativsten und einfallsreichsten Köpfe getroffen, die längst erkannt haben, dass ohne den Vertrieb über das Internet heute kein Produkt auf Dauer funktioniert. Fulda ist, was die Zahl junger Gründer angeht, zwar noch ein öder Fleck auf der Landkarte, aber das soll sich – das sagen jedenfalls die von uns befragten Experten – ändern.

Offizielles Ausbildungsmagazin zur trend-messe

Wie gut die Fähigkeiten der Handwerker, Händler und Dienstleister in der Region sind, wird wieder die trend-messe zeigen, die vom 17. bis 20. März ihre Pforten öffnet. Zum zweiten Mal darf move36 sich „Offizielles Ausbildungsmagazin zur trend-messe“ nennen, deshalb werden wir mit einer eigenen, erweiterten Ausgabe für die Kreishandwerkerschaft auf der Messe vertreten sein.

Und auch auf der Bildungsmesse am Wochenende sind wir dabei. Unser Partypics-Team ist für dich vor Ort.