13 C
Fulda
Montag, 24. April, 2017
Werbebanner http://www.fuldaer-wiesn.de
Das stand in der „Zeit“: „Nachwuchsmangel und Abwanderung von Gehilfen und sogar Meistern sind in jüngster Zeit zu einem ernsten Problem geworden und werden sich voraussichtlich in den nächsten Jahren noch schwerer auswirken. Eine Reihe von Handwerkszweigen
kann schon heute ihren Lehrlingsbedarf bei weitem nicht mehr decken. Die Zahlen der nicht besetzten, aber angebotenen Lehrstellen schwankt in den Spitzen zwischen
40 und 50 Prozent.“ Unglaublich, aber wahr: Der Artikel ist nicht von letzter Woche, sondern erschien vor mehr als 60
Jahren, im März 1956. Wir haben in dieser Ausgabe – passend zur
bevorstehenden trend-messe in Fulda – das
Thema in den Fokus gerückt und stellen junge
Leute vor, die ihren Traumjob im Handwerk
gefunden haben.

Das stand in der „Zeit“: „Nachwuchsmangel und Abwanderung von Gehilfen und sogar Meistern sind in jüngster Zeit zu einem ernsten Problem geworden und werden sich voraussichtlich in den nächsten Jahren noch schwerer auswirken. Eine Reihe von Handwerkszweigen kann schon heute ihren Lehrlingsbedarf bei weitem nicht mehr decken.

Die Zahlen der nicht besetzten, aber angebotenen Lehrstellen schwankt in den Spitzen zwischen 40 und 50 Prozent.“ Unglaublich, aber wahr: Der Artikel ist nicht von letzter Woche, sondern erschien vor mehr als 60 Jahren, im März 1956. Wir haben in dieser Ausgabe – passend zur bevorstehenden trend-messe in Fulda – das Thema in den Fokus gerückt und stellen junge Leute vor, die ihren Traumjob im Handwerk gefunden haben.

Du hast die Februar-Ausgabe noch nicht? Dann hol sie dir in den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung, digital in der movecard-App für 24,99 Euro/pro Jahr oder im Print-Abo für 35 Euro/Jahr (inkl. Versand).