Geklaute Höschen und Wäschestücke – Bei einer Wohnungsdurchsuchung bei einem Einbrecher macht die Polizei einen skurrilen Fund. Scheinbar hatte der 27-Jährige Unterwäsche von Mädchen und Frauen in Burghaun und Umgebung gestohlen.

Nachdem die Ermittler am 6. Mai einen Einbrecher gestellt hatten, wurde im Rahmen der weiteren Ermittlungen auch die Wohnung des 27-jährigen Täters durchsucht. Statt gestohlener Wertgegenstände fand die Polizei dort allerdings einen Stapel geklauter Höschen von Frauen und Mädchen.

Die Polizei geht davon aus, dass viele dieser Wäschestücke im Bereich Burghaun und Umgebung gestohlen wurden. Es handelt sich um BHs, Bustiers, Unterhosen, Strings, Badebekleidung und weitere Kleidungsstücke in Größen von 146 bis „L“. Bisher liegt der Hünfelder Ermittlungsgruppe allerdings nur eine einzige Strafanzeige wegen gestohlener Unterwäsche vor. Die Beamten bitten daher um Mithilfe der Bevölkerung.

Wenn dir auch Unterwäsche abhanden gekommen ist, melde dich bei der Polizei Hünfeld unter (06652) 9658-0, jeder anderen Polizeidienststelle oder ganz einfach über die Onlinewache der Hessischen Polizei.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.

QuelleFoto: @sveta/Fotolia
Teilen
Buchstabendompteurin im Dienste der move36-Redaktion mit einem besonderen Blick auf gesellschaftliche Brennpunkte der Region.