Nun ist es beschlossene Sache, auch der Nordhessische Verkehrsverbund hat dem neuen Schülerticket zugestimmt. Ab dem neuen Schuljahr sollen Schüler und Azubis für wenig Geld mit ihrer Jahreskarte in ganz Hessen fahren dürfen. Ist das aber so toll, wie es angepriesen wird?

„Ganz Hessen für nur einen Euro am Tag“ tönen die regionalen Medien. Klingt super, zumindest für Schüler und Azubis. Die zuständigen Politiker und Verantwortlichen der Verkehrsverbände zeigen sich begeistert: Ab kommendem Schuljahr soll es eine Jahreskarte geben, die 365 Euro kostet, mit der man in ganz Hessen Bus und Bahn nutzen kann. Ist das wirklich ein so großer Unterschied zum bisherigen Angebot?

Mit der CleverCard in den Ferien durch den RMV

Eigentlich nicht, für die meisten Schüler und Azubis wird es keinen großen Unterschied machen. Natürlich sind 365 Euro etwas weniger als die 530 Euro, die bisher für eine CleverCard für den kompletten Landkreis geblecht werden mussten. Bis zum Ende der Schulpflicht gab es diese aber ohnehin kostenlos.

Etwas, worüber sich jeder Besitzer der CleverCard stets gefreut hat: In den Ferien und an Feiertagen konnte man im ganzen RMV fahren. Für die meisten hieß das: ab nach Frankfurt. Unter der Woche oder am Wochenende blieb dafür meist ohnehin keine Zeit. Wenn doch, dann ließen sich immer noch günstig Anschlussfahrkarten für ein paar Euro besorgen.

Kassel oder Frankfurt?

Ab Sommer lässt sich permanent hessenweit fahren. Aber wird das Angebot auch genutzt werden? Wohl eher nicht. Die nächstgrößere Stadt ist und bleibt Frankfurt. Jüngere Schüler und Azubis werden ohnehin nicht quer durch Hessen fahren. Die älteren haben oft Auto und Führerschein, womit der Weg von A nach B deutlich bequemer ist, anstatt in überfüllten, warmen Regionalbahnen durchs Bundesland zu tuckern. Der wohl einzige tatsächliche Pluspunkt: Nun können Schüler und Azubis entscheiden, ob sie in ihren Ferien lieber in Frankfurt oder Kassel shoppen gehen wollen. Nach Kassel, das nicht im RMV sondern NVV liegt, war es bisher nämlich teuer.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.