„Irgendwas“ – so heißt der neue Song von Yvonne Catterfeld und dem Fuldaer Rapper Bengio. Der Song und das tolle Musikvideo werden zu Recht sehr gefeiert. Der Newcomer Bengio hat unserer Praktikantin Anna Rockel ein Paar Fragen beantwortet.

Wie kam es zur Zusammenarbeit mit Yvonne Catterfeld?

Ich habe Yvonne im Studio kennengelernt und ihr meine Songidee für „Irgendwas“ vorgespielt. Sie mochte den Song sehr, und dann haben wir ziemlich schnell entschlossen, den Song gemeinsam zu machen. Ursprünglich war nicht geplant, dass es die erste Single für ihr neues Album wird, das hat Yvonne erst einen Tag, bevor das Video zur eigentlichen Single gedreht werden sollte, entschieden. Ich hab dann morgens einen Anruf bekommen, und saß abends im Flieger nach Bukarest – dort und in Transsilvanien haben wir dann ein paar Tage lang das Video gedreht.

Und wie war der Dreh?

Der Dreh war sehr besonders, weil es nicht einfach ein Musikvideo werden sollte, sondern eher eine Art Film. Vor Ort war ein riesiges Drehteam am Start – das war schon etwas anderes als bei meinen eigenen, bisherigen Drehs. Wir haben in Bukarest angefangen und dann sind wir weiter gezogen in die Karpaten. Das Highlight für mich war auf jeden Fall die Zusammenarbeit mit dem Wolf. Das war eine besondere Begegnung.

Worum geht es in dem Song?

Der Song behandelt, glaube ich, eine zentrale Frage des Menschsein: Wo will ich eigentlich hin? – Er soll die Menschen zum Nachdenken anregen über Politik und sich selbst, ohne dabei wertend zu werden. Wir sagen nicht, dass wir die Antwort kennen, sondern beobachten nur. Allerdings tun wir das mit kritischem Blick, den auch der Zuhörer bekommen soll. Ich habe mir die Frage gestellt, warum es immer noch weiter gehen muss, wir immer noch mehr brauchen und ab wann es genug ist. Zum Teil auf das Weltgeschehen bezogen, zum Teil auf zwischenmenschliche Beziehungen.

Wie geht es musikalisch jetzt bei dir weiter?

Der nächste musikalische Schritt wird mein Album sein, das 2017 erscheint. Wir sind gerade dabei die letzten Songs fertig zu machen, und dann geht es bald los mit Videodrehs, Promo und auch bald schon wieder auf Tour. Es bleibt also spannend.

Schreibfehler gefunden?

Um uns Bescheid zu sagen, markiere den Fehler und drücke STRG + Enter.